Boeing fordert 737 Max-Kunden auf, mögliche elektrische Probleme zu beheben

Ansichten: 10
0 0
Lesezeit:3 Minute, 8 Zweite

Die Fluggesellschaften haben Dutzende von Boeing Max 737 für Inspektionen außer Betrieb genommen, nachdem der Flugzeughersteller ihnen von einem möglichen elektrischen Problem, dem jüngsten Rückschlag für das Flugzeug, berichtet hatte.

Boeing sagte am Freitag, dass das Problem Flugzeuge betraf, die von 16 Fluggesellschaften eingesetzt wurden, und dass Inspektionen empfohlen wurden, bevor die Flugzeuge wieder fliegen.

Ein Sprecher von Air Canada teilte CBC News am Freitag per E-Mail mit, dass seine 737 Max-Flugzeuge “nicht auf der Liste der Betroffenen stehen”.

WestJet teilte CBC News jedoch mit, es sei “über ein potenzielles Produktionsproblem mit einem seiner 737 MAX-Flugzeuge informiert worden und habe das betroffene Flugzeug zur späteren Inspektion außer Betrieb genommen. Alle erforderlichen Wartungsarbeiten werden abgeschlossen, bevor das Flugzeug wieder in Betrieb genommen wird.” . “

Die in Calgary ansässige Fluggesellschaft sagte, ihre 13 anderen 737 Max-Flugzeuge seien “nicht betroffen”.

Zum Fliegen freigegeben

Max Jets wurden im März 2019 weltweit eingestellt, nachdem bei zwei Unfällen 346 Menschen getötet wurden.

Die Flugzeuge flogen im Dezember wieder, nachdem die Aufsichtsbehörden in den USA, Europa, Kanada und Brasilien Änderungen an einem automatisierten Flugsteuerungssystem genehmigt hatten, das bei den Abstürzen eine Rolle spielte.

Boeing sagte, das neue Problem, bei dem eine Komponente des Stromnetzes möglicherweise nicht richtig geerdet sei, habe nichts mit dem Flugsteuerungssystem zu tun.

Southwest Airlines, die im vergangenen Monat wieder mit dem Max zu fliegen begann, sagte, sie habe 30 ihrer 58 Max-Jets aus ihrem Flugplan gestrichen, um sie zu inspizieren. Der Sprecher des Südwestens, Brian Parrish, sagte, die Fluggesellschaft habe keine bekannten Probleme im Zusammenhang mit dem Stromproblem festgestellt.

Southwest verfügt über eine Flotte von mehr als 700 Boeing 737, von denen die meisten ältere Modelle als die Max sind. Parrish sagte, die Fluggesellschaft werde andere Flugzeuge einsetzen, um Flüge durchzuführen, die mit Max Jet geplant waren, und sie rechne mit nur minimalen Betriebsstörungen.

Auf diesem Foto vom 26. März 2019 sind einige geerdete Boeing 737 MAX 8-Flugzeuge der Southwest Airlines am Flughafen Victorville in Victorville, Kalifornien, geparkt. (Mike Blake / Reuters)

Laut einem Memo an die Mitarbeiter hat American Airlines 17 seiner 41 Max-Flugzeuge vorübergehend außer Dienst gestellt. Boeing führte das Problem auf eine Produktionsänderung zurück, die vorgenommen wurde, nachdem die weltweite Flotte von Max-Jets im Jahr 2019 eingestellt worden war, sagte der amerikanische Chief Operating Officer David Seymour in dem Memo.

“Wir werden niemals wissentlich ein Flugzeug mit einem bekannten oder potenziellen Problem betreiben”, sagte Seymour.

American war die erste US-Fluggesellschaft, die Ende Dezember den Max wieder flog.

United Airlines sagte, es habe vorübergehend 16 seiner 30 Max-Flugzeuge eingestellt und werde versuchen, alle Flüge mit seinen anderen Flugzeugen durchzuführen. Die Fluggesellschaft sagte, sie habe Kontakt mit Boeing und den Aufsichtsbehörden des Bundes aufgenommen, um festzustellen, welche Schritte erforderlich sind, bevor die Flugzeuge wieder in Dienst gestellt werden können.

Alaska Airlines sagte, es habe alle vier Max-Jets außer Betrieb genommen, “um Inspektionen und Arbeiten zu ermöglichen”.

Boeing sagte, das elektrische Problem sei in einem Flugzeug der Produktionslinie entdeckt worden. Das Unternehmen sagte, es arbeite in dieser Angelegenheit eng mit der US Federal Aviation Administration zusammen.

Seit dem Absturz des Max hat Boeing interne Änderungen vorgenommen, als Reaktion auf die Anschuldigungen, dass die Sicherheit bei der Verfolgung von Gewinnen kurzfristig geändert wurde. Anwälte, die Boeing wegen der Abstürze verklagten, stellten das jüngste Problem mit den Flugzeugen fest.

“Diese Begründung stellt die Sicherheit des Max in Frage und warum Boeings Behauptungen einer ‘veränderten Kultur’ weiterhin hohl klingen”, sagte Steven Marks, einer der Anwälte, die Verwandte von Passagieren vertreten, die an Bord waren eine Ethiopian Airlines Max, die im März 2019 abgestürzt ist. “Wir wissen nicht, welche anderen Probleme es gibt.”

Die Aktien der Boeing Co. mit Sitz in Chicago fielen im Nachmittagshandel um rund ein Prozent.

#Boeing #fordert #MaxKunden #auf #mögliche #elektrische #Probleme #beheben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.