7 weitere Canucks wurden zur COVID-Protokollliste der NHL hinzugefügt, sodass sich die Gesamtzahl auf 14 erhöht

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:1 Minute, 39 Zweite

Sieben Vancouver Canucks wurden in die COVID-19-Protokollliste der NHL aufgenommen, wodurch sich die Gesamtzahl des Teams auf 14 erhöht.

Die NHL gab am Samstag bekannt, dass der Torhüter Thatcher Demko, der Verteidiger Tyler Myers und die Stürmer Bo Horvat, Tyler Motte, Travis Boyd, Jayce Hawryluk und Brandon Sutter in die Liste aufgenommen wurden.

Sie treffen auf den Torhüter Braden Holtby, die Verteidiger Alex Edler, Quinn Hughes und Travis Hamonic sowie die Stürmer Adam Gaudette, Zack MacEwan und Antoine Roussel.

Es bleibt abzuwarten, ob die erhöhte Anzahl von Canucks-Spielern unter Protokoll zu zusätzlichen verpassten Spielen für das Team führen wird. In Vancouver wurden bereits vier Spiele verschoben, und das Team kann derzeit nicht vor dem 6. April trainieren.

Gaudette wurde nach einem positiven Testergebnis aus dem Training am Dienstag genommen und an diesem Nachmittag in die Liste aufgenommen.

Die NHL verschob das Spiel am Mittwoch gegen die Calgary Flames in Vancouver, nachdem ein anderer Spieler – später als Hamonic identifiziert – und ein nicht genannter Trainerstab in die Protokolle der Liga aufgenommen worden waren.

Holtby, Edler, Hughes, MacEwan und Roussel wurden am Freitag hinzugefügt.

UHR | Rob Pizzo fasst Woche 11 in der rein kanadischen Division der NHL zusammen:

In unserem wöchentlichen Segment holt Rob Pizzo Sie in der Woche ein, die in der NHL in der rein kanadischen Division war. 3:54

Ein Spieler auf der COVID-19-Protokollliste hat nicht unbedingt positiv getestet.

Die Protokolle der Liga verlangen, dass Spieler und Mitarbeiter täglich getestet werden. Jedes Mal, wenn der erste Test einer Person positiv ausfällt, führt das Labor einen zweiten Test an der ersten Probe durch.

Wenn der zweite Test negativ ist, wird eine zweite Probe entnommen. Wenn diese Stichprobe jedoch ein positives Ergebnis liefert, wird sie als “bestätigt positiv” angesehen.

Die Liga verlangt von Personen mit positiven Tests, dass sie sich 10 Tage lang selbst isolieren und dass enge Kontakte sich zwei Wochen lang selbst isolieren.

#weitere #Canucks #wurden #zur #COVIDProtokollliste #der #NHL #hinzugefügt #sodass #sich #die #Gesamtzahl #auf #erhöht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.