Beerdigung heute für muslimische Familie in London, Ontario, Angriff als Chance auf Heilung gesehen

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:4 Minute, 18 Zweite

Vier Mitglieder einer muslimischen Familie, die vor fast einer Woche bei einem Fahrerflucht-Angriff getötet wurden, werden heute bei einer öffentlichen Beerdigung in London, Ontario, geehrt Gemeinschaft.

“Ich glaube, wir sind emotional erschöpft”, sagte Imam Aarij Anwer. “Wir sind dankbar für alles, was seit dieser schrecklichen Tragödie passiert ist. Wir freuen uns auf den Abschluss am Samstag.”

Madiha Salman, 44, ihr Ehemann Salman Afzaal, 46, ihre 15-jährige Tochter Yumna Afzaal und Salmans 74-jährige Mutter Talat Afzaal starben, nachdem sie wurden von einem Pickup überfahren 6. Juni bei einem ihrer regelmäßigen Abendspaziergänge. Der einzige Überlebende ist der neunjährige Fayez. Seine Tante und sein Onkel sind bei ihm, während er sich im Krankenhaus erholt, und andere Familienmitglieder kamen aus Pakistan und Australien nach London, um ihn zu unterstützen.

Die Polizei sagte, der Angriff sei vorsätzlich gewesen und gehe davon aus, dass die Familie wegen ihres Glaubens ins Visier genommen wurde. Ein 20-jähriger Mann sieht sich in vier Fällen wegen Mordes ersten Grades und einmal wegen versuchten Mordes konfrontiert.

Die Beerdigung umfasst ein öffentlich zugängliches Denkmal im Freien (siehe Details unten), gefolgt von einer privaten Beerdigung. Die Bürger werden gebeten, die Straßen des Trauerzuges zu säumen, um der Familie ihre Unterstützung zu zeigen.

Anwer wird die Begräbnisgebete leiten und andere Imame werden sprechen. Es wird auch erwartet, dass eine Erklärung der Familie verlesen wird.

Imam fordert die Gemeinschaft auf, sich auf ihren Glauben zu verlassen

Londons muslimische Gemeinde, die etwa 30.000 zählt, trauert um den Verlust eines Familie, die 2007 nach Kanada kam als Yumna ein Baby auf der Suche nach einem besseren Leben war. Madiha wurde eine versierte Akademikerin und promovierte in Umwelttechnik, während Salman ein Physiotherapeut war, der Senioren betreute. Yumna war eine Ehrenschülerin der 9. Klasse, die an ihrer Schule ein Wandgemälde malte, das ihre Klassenkameraden aufrief, „nach dem Mond zu schießen“.

Die Morde haben in Kanada Besorgnis über die Islamophobie geweckt und die Befürchtungen unter Muslimen deutlich gemacht, dass das bloße Zeigen ihres Glaubens in der Öffentlichkeit sie zu Zielen machen könnte.

Imam Aarij Anwer sagt, die muslimische Gemeinde in London fühle sich nach einer Woche der Trauer „emotional erschöpft“. “Wir freuen uns auf eine Schließung”, sagte er vor der Beerdigung am Samstag. (Meagan Fitzpatrick/CBC)

Anwer sagte, er ermutige die Gemeindeglieder, sich auf ihren Glauben zu verlassen, um sie durch die Tragödie zu bringen.

“Wir glauben als Muslime an ein Schicksal, sei es gut oder böse”, sagte er. „Wir glauben, dass es für Gott ist und es Teil seiner Weisheit ist. Wenn er uns in eine schwierige Situation bringt, wird er uns durchbringen. Ein Teil des Heilungsprozesses besteht darin, unseren Schmerz zu akzeptieren.“

Anwer sagte, dass sich der Fokus nach der Beerdigung auf die Unterstützung von Fayez verlagern wird.

“Die Ärzte erwarten, dass er sich erholt, und seine langfristige Gesundheit wird durch das, was er durchgemacht hat, nicht beeinträchtigt, also sind wir wirklich glücklich darüber.”

Details zur Beerdigung

Die Beerdigung der Familie Afzaal umfasst:

  • Ein privater Besuch im Bestattungsinstitut, der ausschließlich auf die Familie beschränkt ist.
  • Eine öffentliche Beerdigung im Freien im Islamischen Zentrum von Südwest-Ontario, die für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Es wird voraussichtlich gegen 13:30 Uhr ET beginnen.
  • Eine private Beerdigung, bei der die Teilnahme auf Familienmitglieder beschränkt ist, auf dem Islamischen Friedhof.

Kurz vor 13 Uhr findet eine Prozession vom Bestattungsinstitut O’Neil in der William Street zum Islamischen Zentrum statt.

Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, die Prozessionsroute zu säumen, die wie folgt aussehen wird:

  • Osten auf der York Street.
  • Südlich auf der Wellington Street zur Southdale Road.
  • Osten auf Southdale.
  • Südlich auf der Pond Mills Road zum Islamischen Zentrum in der 951 Pond Mills Rd.

Die Öffentlichkeit kann auch an der Zeremonie im Freien teilnehmen, die nach Angaben der Organisatoren etwa eine Stunde dauern wird. Von den Menschen wird erwartet, dass sie Abstand halten und Masken tragen.

Die öffentliche Beerdigung findet ab 13:30 Uhr ET im Islamischen Zentrum im Südwesten von Ontario statt, aber jeder, der daran teilnehmen möchte, wird gebeten, früher zu kommen. (CBC)

Die Teilnehmer werden auch gebeten, trage lila und grüne Bänder um die Familie zu unterstützen und bei heißem Wetter Wasser und einen Regenschirm mitzubringen. Jeder, der mitbetet, wird gebeten, eine Gebetsmatte mitzubringen.

Besucher werden gebeten, frühzeitig zu kommen und nach Möglichkeit Fahrgemeinschaften zu bilden, da die Parkplätze begrenzt sein werden.

Nach der öffentlichen Zeremonie führt die Prozession zum Islamischen Friedhof an der White Oak Road und am Manning Drive.


Treten Sie dem CBC News Network heute für das Live-Special aus London, Ontario bei. CBC News berichtet über die Beerdigung von Salman Afzaal, seiner Frau Madiha Salman, ihrer Tochter Yumna Afzaal und Salmans Mutter Talat Afzaal – der Familie, die bei einem Angriff getötet wurde, der laut Polizei auf ihrem Glauben beruhte. Es findet eine private Besichtigung statt, gefolgt von einer Prozession vom Bestattungsinstitut zum Islamischen Zentrum von London, wo eine etwa einstündige öffentliche Zeremonie im Freien stattfinden wird. Michael Serapio wird unsere Berichterstattung ab 13 Uhr ET im CBC News News Network moderieren. Sie können den Livestream auch auf CBC.ca, CBC-Juwel und der CBC News YouTube-Seite.

#Beerdigung #heute #für #muslimische #Familie #London #Ontario #Angriff #als #Chance #auf #Heilung #gesehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.