Darnella Frazier, Teenager, die George Floyds Verhaftung und Mord aufgezeichnet hat, gewinnt Pulitzer-Zitat

Ansichten: 3
0 0
Lesezeit:2 Minute, 13 Zweite

Die Teenagerin, die ihr Handy herauszog und die Zurückhaltung der Polizei und den Tod von George Floyd aufzeichnete, um eine globale Bewegung zum Protest gegen Rassenungerechtigkeit ins Leben zu rufen, wurde am Freitag von den Pulitzer-Preisen mit einer besonderen Auszeichnung ausgezeichnet.

Darnella Frazier wurde zitiert, „für die mutige Aufzeichnung des Mordes an George Floyd, ein Video, das weltweit Proteste gegen Polizeibrutalität auslöste und die entscheidende Rolle der Bürger bei der Suche von Journalisten nach Wahrheit und Gerechtigkeit hervorhebt“, heißt es in den Pulitzer-Preisen.

Fraziers Publizist reagierte nicht sofort auf eine Nachricht von Associated Press, in der er um Kommentare gebeten wurde.

Frazier war 17, als sie am 25. Mai 2020 die Verhaftung von Floyd, einem 46-jährigen Schwarzen, aufzeichnete.

Ihr Video, das sie Stunden später auf Facebook veröffentlichte, löste eine Abrechnung mit Rennen in Amerika aus und forderte ein Ende der Polizeibrutalität.

Das Video wurde weltweit gesehen und war prominent im Prozess gegen Derek Chauvin, dem ehemaligen Polizeibeamten von Minneapolis, der auf Floyds Nacken kniete und ihn 9 Minuten und 29 Sekunden lang auf dem Bürgersteig festnagelte, als er wiederholt sagte, dass er nicht atmen konnte.

Chauvin wurde im April verurteilt von unbeabsichtigtem Mord zweiten Grades, Mord dritten Grades und Totschlag. Er wird am 25. Juni verurteilt.

„Den Lauf der Geschichte verändert“

Frazier wurde letztes Jahr auch von PEN America, einer Literatur- und Menschenrechtsorganisation, geehrt. Sie wurde mit dem PEN/Benenson Courage Award ausgezeichnet.

Frazier, dritte von rechts, verwendet ihr Telefon, um Floyds Tod außerhalb von Cup Foods in Minneapolis, Minnesota, auf diesem Foto vom 25. Mai 2020 zu filmen. (Minneapolis Police Department/The Associated Press)

Suzanne Nossel, CEO von PEN America, sagte damals: „Mit nichts anderem als einem Handy und reinem Mut veränderte Darnella den Lauf der Geschichte in diesem Land und löste eine mutige Bewegung aus, die ein Ende des systemischen anti-schwarzen Rassismus und der Gewalt durch die Hände forderte Polizei.”

Frazier sagte auch bei Chauvins Prozess ausSie erzählt den Geschworenen, dass sie ihren Vater und andere Schwarze Männer in ihrem Leben ansieht und darüber nachdenkt, “wie das einer von ihnen gewesen sein könnte”.

„Es waren Nächte, in denen ich aufgeblieben bin, mich bei George Floyd entschuldigt und entschuldigt habe, dass er nicht mehr getan und nicht physisch interagiert und sein Leben nicht gerettet hat“, sagte sie aus und fügte Chauvin hinzu: „Aber es ist wie, es ist nicht das, was ich hätte tun sollen , das hätte er tun sollen.”

Die drei anderen an Floyds Festnahme beteiligten Beamten sollen nächstes Jahr wegen Beihilfen vor Gericht gestellt werden. Alle vier Offiziere sind auch wegen Verletzung von Floyds Bürgerrechten angeklagt.

#Darnella #Frazier #Teenager #die #George #Floyds #Verhaftung #und #Mord #aufgezeichnet #hat #gewinnt #PulitzerZitat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.