Der frühere Gouverneur der Bank of Canada, Mark Carney, sagt, er werde alles tun, um die Liberale Partei zu unterstützen

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:3 Minute, 28 Zweite

Als sich die Spekulationen über seine politische Zukunft verschärften, machte der frühere Gouverneur der Bank of Canada, Mark Carney, am Freitag klar, dass er ein großer liberaler Anhänger ist, der “alles” tun wird, um die Interessen der Partei voranzutreiben.

Carney wurde von einigen Experten und politischen Beobachtern als möglicher zukünftiger Kandidat für die Führung der Liberalen Partei angepriesen. Bis er heute Abend auf ihrem politischen Kongress vor liberalen Delegierten sprach, waren seine politischen Loyalitäten jedoch nicht allgemein bekannt.

In einer 15-minütigen Ansprache an die Delegierten lobte Carney die Regierung für ihre Klimapolitik und das kanadische Kindergeld (CCB), ein Programm, das kanadischen Familien in Krisenzeiten wie der aktuellen Pandemie mehr “Puffer” gegeben hat.

Er nahm auch einen kaum verhüllten Schlag gegen die Delegierten der Konservativen Partei, die letzten Monat auf ihrem Parteitag eine Resolution abgelehnt hatten, um anzuerkennen, dass “der Klimawandel real ist”.

“Jeder – heutzutage fast jeder – erkennt, dass sich das Klima ändert. Aber wenn es um Politik geht, macht man sein eigenes Wetter”, sagte Carney.

“Kanada hat das Klima vor dem Amtsantritt dieser Regierung nicht schnell erreicht. Jetzt haben wir eine gesetzgeberische Verpflichtung zum Netto-Nullpunkt und wir sind das erste Land in der G20 mit einer CO2-Preispolitik, die ernst genug ist, um etwas zu bewirken.”

Der ehemalige Investmentbanker von Goldman Sachs sagte nicht, ob er im nächsten Wahlkampf für die Partei kandidieren würde.

“Demut bedeutet, das große Glück, das ich aufgewachsen bin, und die damit verbundene Verantwortung für den Dienst anzuerkennen”, sagte Carney.

“Deshalb werde ich alles tun, um die Liberale Partei bei unseren Bemühungen um eine bessere Zukunft für die Kanadier zu unterstützen”, sagte er.

Der Moderator einer Frage-und-Antwort-Sitzung mit Carney nach seiner Rede, ehemaliger Fernsehmoderator, der zum liberalen Abgeordneten Marci Ien wurde, fragte nicht, ob sein Versprechen, die Partei zu unterstützen, sich auf die tatsächliche Führung unter dem Banner der Liberalen erstrecken würde.

Als Premierminister Justin Trudeau am Freitag zuvor gefragt wurde, ob Carney als liberaler Kandidat kandidieren würde, war er über die politische Zukunft des Bankiers sehr gespannt.

“Die Liberale Partei hat eine lange Tradition darin, Experten auf unseren Kongressen mit unterschiedlichem Hintergrund zu begrüßen. Wir freuen uns, jemanden von der Statur von Mark Carney zu haben, der unter anderem sehr hart an der Schnittstelle zwischen den beiden gearbeitet hat Weltwirtschaft und der Kampf gegen den Klimawandel “, sagte Trudeau.

“Es ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir zusammenarbeiten, um Experten zuzuhören, den besten und klügsten aus der ganzen Welt, während wir uns überlegen, wie wir uns weiterhin darauf konzentrieren können, Kanadier durch diese Pandemie zu bringen und besser wieder aufzubauen”, sagte er.

Carney, der die Bank of Canada von 2008 bis 2013 während und nach der Finanzkrise leitete und später während des Brexit-Prozesses die Leitung der Bank of England übernahm, wurde für seine Führungsrolle in turbulenten Zeiten gelobt.

Seit Carney das Vereinigte Königreich verlassen hat, arbeitet er als Sonderbeauftragter der Vereinten Nationen für Klimaschutz und Finanzen – eine Aufgabe, bei der es darum geht, Unternehmen des privaten Sektors davon zu überzeugen, sich in den kommenden Jahrzehnten dazu zu verpflichten, auf Null zu gehen, um die globalen Treibhausgasemissionen zu senken . Carney hat die Klimakrise mit einer Finanzkrise verglichen – und den Finanzsektor aufgefordert, zur Lösung des Problems beizutragen.

In einer Erklärung schlug der konservative Abgeordnete Pierre Poilievre, der Jobkritiker der Partei, Carney zu und nannte ihn “eine der bekanntesten Eliten Kanadas”.

“Die Ironie sollte bei niemandem verloren gehen. Nachdem er aus dem Vereinigten Königreich zur Abrechnung gejagt wurde mehr als 500.000 US-Dollar Bei den Reisekosten für 52 Reisen zu exotischen Orten, oft mit Jets mit fossilen Brennstoffen, wird Carney den Kanadiern über die Notwendigkeit höherer Energiepreise predigen. Er wird auch trendige neue Wirtschaftsexperimente fördern, die bei Davoser Milliardären beliebt sind “, sagte Poilievre und verwies auf das jährliche Treffen des Weltwirtschaftsforums in der Schweiz.

“Jetzt, da Mark Carney wieder in Kanada ist, planen er und Justin Trudeau, riskante wirtschaftliche Ideen zu fördern, die zu höheren Kreditkartenschulden und höheren Steuern führen. Im Gegensatz dazu bieten die Konservativen von Erin O’Toole mehr und bessere Gehaltsschecks an, um unsere Zukunft zu sichern”, sagte Poilievre sagte.

#Der #frühere #Gouverneur #der #Bank #Canada #Mark #Carney #sagt #werde #alles #tun #die #Liberale #Partei #unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.