Die NDP des Bundes jagt jüngere Wähler, indem sie Singh zum Online-Gesicht der Partei macht

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:4 Minute, 55 Zweite

Im vergangenen Monat nahm die NDP-Bundesführerin Jagmeet an einem Instagram-Livestream mit geteiltem Bildschirm mit der Bloggerin Sarah Nicole Landry teil, die ihren 1,9 Millionen Followern unter dem Namen @thebirdspapaya bekannt ist.

Wenn überhaupt, wird in Landrys Beiträgen nicht viel über kanadische Politik geredet. Sie konzentrieren sich eher auf Mutterschaft, Empowerment und Gesundheit.

Singh hielt in seinem Gespräch mit Landry an den gleichen Themen fest, das sich auf ihre Ideen und Kämpfe durch die Pandemie konzentrierte. Singh, der über 600.000 Instagram-Follower hat, wurde in die Rolle eines einfühlsamen Zuhörers versetzt.

Das Gespräch war ein typisches Beispiel für die digitale Strategie der NDP, Kanadier im Alter zwischen 18 und 40 Jahren zu erreichen – eine Strategie, die Singhs Persönlichkeit und persönliche Marke vor granularen politischen Debatten stellt.

Durch Social-Media-Influencer möchte die Partei traditionelle Werbeformen umgehen, um Singhs Image einem Publikum zu vermitteln, das mit herkömmlichen politischen Nachrichten nur schwer zu erreichen ist.

WATCH: NDP wendet sich an Influencer

Singh scheint daran zu arbeiten, in den kommenden Monaten auf digitalen Plattformen wie TikTok und Clubhouse allgegenwärtig zu werden. Kürzlich rief er die Kanadier online dazu auf, ihm auf der Community-Social-Media-Plattform eine SMS zu schicken.

Die Partei plant auch, Anzeigen in Videospielen zu platzieren und Busse mit farbenfrohen Anzeigen mit Singh-Front und -Zentrum zu versehen.

“Es geht wirklich darum, zu sehen, wo die Leute viel Zeit verbringen, und dies als Motivation dafür zu nutzen, wo wir Geld ausgeben, damit die Leute wissen, wer Jagmeet ist”, sagte Mélanie Richer, Singhs Kommunikationsdirektorin.

Aufbau von Singhs Marke

Die Partei macht große Pläne, um Singhs Marke aufzubauen. Es bereitet sich darauf vor, fast 12 Millionen US-Dollar nur für Anzeigen für die nächste Kampagne auszugeben – ungefähr das, was der NDP bei den Wahlen 2019 für seine gesamte Kampagne ausgegeben hat.

Der NDP startet heute eine neue Anzeigenserie, beginnend mit einer Ausstrahlung während Das heutige Spiel zwischen den Toronto Maple Leafs und den Ottawa Senators.

Die Anzeigen sind nach kanadischen Parteistandards unkonventionell. Singh selbst sagt kein Wort in ihnen.

UHR: Auf untraditionelle Weise junge Wähler erreichen

Stattdessen verwenden die Anzeigen Text und Bilder, um eine Geschichte über die Partei zu erzählen, die während der Pandemie für arbeitende Menschen kämpft. Sie richten sich an diejenigen, die sich von den Ergebnissen des Versprechens von Premierminister Justin Trudeau für eine neue Art von Politik enttäuscht fühlen könnten.

Die Herausforderung für den NDP besteht darin, digitale Likes in Stimmen umzusetzen – zumal er sich auf eine Altersgruppe konzentriert, die historisch gesehen dazu neigt, keine Stimmzettel in großer Zahl abzugeben.

NDP-Führer Jagmeet Singh macht am 8. Oktober 2019 Fotos mit Studenten in Toronto. (Paul Chiasson / Kanadische Presse)

Insider der Kampagne argumentieren, dass der NDP ein langes Spiel spielt.

“Anstatt zu versuchen, Stimmen direkt von jüngeren Menschen zu erhalten, müssen wir nur eine kleine Gruppe von überengagierten jungen Menschen finden”, sagte Zain Velji, ehemaliger Kampagnenmanager des Bürgermeisters von Calgary, Naheed Nenshi, und ehemaliger digitaler Direktor des NDP-Führers von Alberta, Rachel Notley.

“Geben Sie ihnen unverhältnismäßigen Zugang, unverhältnismäßigen Skin im Spiel, vielleicht sogar unverhältnismäßige Titel in der Kampagne, damit sie die Standardträger ihres sozialen Netzwerks sein können.”

WATCH: Singhs Version einer viralen Wiedergabe von Fleetwood Macs ‘Dreams’

Velji sagte, der NDP brauche einen Ansatz für Kampagnenwerbung, der verhindert, dass er in den sozialen Medien zu bloßem Lärm wird. Er sagte, die Partei müsse einen Weg finden, um Singhs Marke und Botschaft auf dem neuesten Stand zu halten, damit sie weiterhin durch Social-Media-Influencer hallt – was einer 12-Millionen-Dollar-Kampagne eine Reichweite von 50 Millionen Dollar verleiht.

Wird sich die Strategie auszahlen?

Die Partei braucht diese Strategie, um bei den nächsten Bundestagswahlen erhebliche Gewinne zu erzielen.

Der NDP liegt sechs Punkte hinter den Liberalen in der Altersgruppe der 18- bis 34-Jährigen, sagte der CBC-Umfrageanalyst Eric Grenier – aber diese Wähler bieten immer noch eine Chance für die Neuen Demokraten.

“Diese Wähler könnten … diejenigen sein, die am wahrscheinlichsten von den Liberalen desillusioniert werden, dass sie nicht so fortschrittlich sind, wie Justin Trudeau vielleicht gesagt hat, dass er 2015 zurück war”, sagte er.

“Jüngere Wähler in großer Zahl zur Wahl zu bringen – und wenn sie für die NDP stimmen – würde ihnen sehr helfen, insbesondere in vielen städtischen Ridings, in denen die NDP bei den letzten Wahlen ausgeschlossen wurde.”

UHR: Singh sagt, dass junge Leute bei den nächsten Wahlen Geschichte schreiben werden

Vorsitzender Jagmeet Singh glaubt, dass junge Menschen bei den nächsten Bundestagswahlen Geschichte schreiben werden. 1:08

Singh sagte Reportern am Freitag, er glaube, dass junge Menschen bei den nächsten Wahlen Geschichte schreiben werden, weil sie an der Spitze so vieler Bewegungen für soziale Gerechtigkeit stehen, vom Kampf gegen den Klimawandel bis zur Black Lives Matter.

“Ich liebe die Idee, dass junge Leute ihre Eltern und Großeltern bitten, zu sagen: ‘Hey, wir brauchen Hilfe. Neue Demokraten bieten uns diese Hilfe an, um unsere Zukunft besser zu gestalten. Bitte leihen Sie uns Ihre Stimmen, damit wir sie bringen können in den Veränderungen, die wir brauchen, um uns zu helfen “, sagte Singh.

“Junge Menschen können die Menschen in ihrer Umgebung beeinflussen und ich bin gespannt, was passieren wird.”

Singh wird die NDP-Basis am Sonntag mit einer Grundsatzrede versammeln, um eine dreitägige virtuelle Politikkonvention abzuschließen.

Heute sprechen der Premierminister von Britisch-Kolumbien, John Horgan, der einzige NDP-Führer, der derzeit eine Regierung leitet, und die erfahrene NDP-Führerin von Ontario, Andrea Horwath, vor dem Kongress.

Die über 2.000 Delegierten, die sich heute praktisch im ganzen Land versammelt haben, debattieren über Resolutionen zu sozialer Sicherheit, grünen Programmen und Fragen der Menschenrechte und Diskriminierung.



#Die #NDP #des #Bundes #jagt #jüngere #Wähler #indem #sie #Singh #zum #OnlineGesicht #der #Partei #macht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.