Jeff Bezos ‘Blue Origin bringt erfolgreich eine weitere Kapsel an den Rand des Weltraums

Ansichten: 8
0 0
Lesezeit:1 Minute, 43 Zweite

Jeff Bezos ‘Blue Origin-Firma schnallte zwei Mitarbeiter zum Üben in eine Rakete, zog sie jedoch kurz vor dem Versenden der Kapsel an den Rand des Weltraums am Mittwoch mit nur einer Testpuppe heraus.

Die Crew-Probe in West-Texas bringt Blue Origin näher daran, Touristen und andere ins All zu bringen.

Blue Origin wollte sehen, wie gut eine Crew in die Kapsel ein- und aussteigen kann. Die vorgetäuschten Astronauten testeten vor dem 10 1/2-minütigen Flug auch Sicherheitsgurte und Funkverbindungen und kehrten nach dem Aufsetzen zur Kapsel zurück, um an Bord zu klettern und sich zu erholen.

“Obwohl heute keine Astronauten an Bord sind, war dies ein entscheidender Schritt auf dem Weg zum ersten menschlichen Flug”, sagte die Flugkommentatorin Ariane Cornell vom Firmensitz in Kent, Washington. Das Unternehmen sei “sehr nah” an fliegenden Passagieren .

Das Ziel von Blue Origin ist es, zahlende Kunden auf kurze Sprünge zu bringen, um drei Minuten Schwerelosigkeit zu gewährleisten. Fenster machen ein Drittel der sechssitzigen Kapsel aus.

In diesem Bild aus einem von Blue Origin zur Verfügung gestellten Video hebt die New Shepard-Rakete während eines Tests in West-Texas am Mittwoch, dem 14. April 2021, ab. (Blauer Ursprung über The Associated Press)

Es war der 15. Flug einer New Shepard-Rakete, benannt nach dem ersten Amerikaner im Weltraum, Alan Shepard. Die Kapsel erreichte eine Höhe von 106 Kilometern knapp über der offiziellen Grenze des Weltraums.

Der wiederverwendbare Booster landete sieben Minuten nach dem Abheben aufrecht. Die Kapsel landete etwa drei Minuten später unter Fallschirmen.

Vor dem Flug machten vier Scheinastronauten die 3,2 Kilometer lange Fahrt zur Startrampe und kletterten den Turm hinauf. Aber nur zwei – ein Anwalt der Firma und ein leitender Programmdirektor – krochen in die Kapsel.

Neben dem weltraumtauglichen Mannequin Skywalker trug die Kapsel im Rahmen des Club for the Future des Unternehmens mehr als 25.000 Postkarten von Jugendlichen. Dies ist wahrscheinlich der letzte Raumflug der Testpuppe. Es wird an das US Space and Rocket Center in Huntsville, Ala, gespendet.

#Jeff #Bezos #Blue #Origin #bringt #erfolgreich #eine #weitere #Kapsel #den #Rand #des #Weltraums

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.