Kanadische Preisverleihung zu Ehren schwarzer Talente auf CBC

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:2 Minute, 28 Zweite

Die allererste kanadische Preisverleihung, die schwarzen Talenten gewidmet ist, wird 2022 auf CBC ausgestrahlt.

Die 90-minütige Live-Produktion der Black Academy wird im kommenden Herbst in Toronto im Rahmen eines Dreijahresvertrags mit dem CBC die Leistungen der Schwarzen in Film, Fernsehen, Musik, Sport und Kultur würdigen.

“[It will] Geben Sie schwarzen Gesichtern eine Plattform, um mehr schwarze Gesichter zu inspirieren “, sagte der Schauspieler Stephan James, der das Projekt zusammen mit seinem Bruder Shamier Anderson, ebenfalls Schauspieler, mitbegründete.

“Das ist nicht nur ein Hashtag für [CBC]. Dies ist nicht nur ein Moment in der Zeit. Dies ist ein Vermächtnis, das sie aufbauen wollen und das sie mit uns aufbauen wollen”, sagte Anderson.

Die Gewinner werden von einer Voting-Jury ermittelt.

Die in Scarborough, Ontario, aufgewachsenen Brüder gründeten im Dezember 2020 die Black Academy, in der Hoffnung, schwarze Talente im ganzen Land zu fördern.

Es ist eine Abteilung ihrer gemeinnützigen Gruppe BLACK Canada (Building a Legacy in Acting, Cinema and Knowledge), die junge und aufstrebende schwarze Talente in der Kunst unterstützt und daran arbeitet, systemischen Rassismus zu bekämpfen und Diskriminierungsbarrieren abzubauen.

Die Auszeichnungen waren eine der ursprünglich geplanten Initiativen der Organisation.

“Wir fordern die Regierung heraus”

In Zusammenarbeit mit Insight Productions ist das Duo in der Planungsphase der Preisverleihung und denkt über Präsentationen, Darsteller und besondere Ehrungen nach – ganz zu schweigen von Branchenpanels und “anderen Dingen”.

„Ich kann nicht zu viel sagen… Das wird episch und ein Moment in der kanadischen Geschichte“, sagte Anderson lächelnd.

Aber beide sind sich einig, dass die Beschaffung von Mitteln eine Herausforderung war.

Unterstützung gibt es vom Canada Media Fund, einem Hauptinvestor der Black Academy, und seit kurzem sind auch Cineplex und Roots an Bord.

Die Brüder wollen Unternehmen zur Rechenschaft ziehen, sagten sie und zielen auf diejenigen ab, die Gelder für die Bekämpfung von Rassismus in Kanada zur Verfügung haben.

„Wir hören die ganze Rhetorik über all die Veränderungen, die sich abspielen. Und deshalb wollen wir ein Teil dieser Veränderungen sein“, sagte James.

“Wir fordern die Regierung heraus. Wir fordern Unternehmen hier in Kanada auf, Teil der Veränderung zu sein, von der sie sprechen, und der Veränderung, die sie sehen wollen.”

Die Black Academy Awards setzen sich auch hinter den Kulissen für Veränderungen ein. Es wird schwarze leitende Angestellte und Besatzungsmitglieder sowie mehrere andere Positionen geben, von Produktionsassistenten bis hin zu technischen Rollen, die vor der Vorproduktion aus der Community besetzt werden.

Wenn sie es schaffen, werden die Leute kommen?

In einer Zeit, in der Die Zuschauerzahl von Preisverleihungen ist deutlich zurückgegangenDie Brüder lassen sich nicht davon abhalten, ihre Vision auf den Weg zu bringen – insbesondere in dieser Zeit des “Erwachens” zu dem dringenden Bedürfnis nach vielfältiger Repräsentation.

„Ich denke, wir sind uns alle einig, dass es ein bisschen spät ist“, gab Anderson zu.

“Aber die Tatsache, dass es jetzt passiert, ich denke, die Leute werden inspiriert, neu inspiriert und aufgeregt sein, etwas zu verdauen, was sie noch nie zuvor gesehen haben.”

#Kanadische #Preisverleihung #Ehren #schwarzer #Talente #auf #CBC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.