Kevin O’Leary sagt aus, dass er sich nicht erinnern kann, ob seine Frau vor dem tödlichen Bootsabsturz getrunken hat

Ansichten: 3
0 0
Lesezeit:1 Minute, 9 Zweite

Kevin O’Leary hat einem Gericht in Ontario mitgeteilt, dass er sich nicht daran erinnern kann, ob seine Frau Linda in den Stunden vor einem Bootsunglück, bei dem zwei Menschen getötet und mehrere andere verletzt wurden, Alkohol getrunken hat.

Der prominente Geschäftsmann sagte von Zoom am Mittwoch vor dem Provinzgericht in Parry Sound, Ontario, über den Tag vor dem Absturz am 24. August 2019 auf dem Lake Joseph nördlich von Toronto und die unmittelbaren Stunden danach aus.

Linda O’Leary hat sich einer Anklage wegen fahrlässiger Bedienung eines Schiffes nach dem Canada Shipping Act nicht schuldig bekannt. Ihr Prozess begann am 14. Juni.

Kevin O’Leary sagte, er könne sich nicht erinnern, dass seine Frau in den Stunden vor oder nach dem Absturz alkoholisiert gewesen sei, obwohl er mehrere Stunden nicht bei ihr war.

Er sagte, seine Frau sei an diesem Abend mit ihrem Boot zu und von einer Dinnerparty gefahren, wie sie es oft als erfahrenere Bootsfahrerin des Paares tat.

O’Leary sagte aus, dass er das andere Boot, das in den nächtlichen Absturz verwickelt war, erst Sekunden vor der Kollision gesehen hatte und nicht sofort wusste, was getroffen wurde.

Er sagte, es gab “null Licht” vom anderen Schiff bis nach der Kollision, als die Lichter angingen und es wegfuhr, ohne mit dem O’Leary-Boot zu kommunizieren.

#Kevin #OLeary #sagt #aus #dass #sich #nicht #erinnern #kann #seine #Frau #vor #dem #tödlichen #Bootsabsturz #getrunken #hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.