Notstand in Aklavik, NWT, bei steigendem Hochwasser ausgerufen

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:1 Minute, 30 Zweite

In Aklavik, NWT, wurde der Ausnahmezustand ausgerufen, nachdem das Wasser über der Straße, die zur Deponie des Weilers führt, angestiegen war, laut einer Erklärung des Bürgermeisters und des Rates über Nacht.

Die Bewohner werden am Sonntagmorgen zwischen 9:30 und 10:30 Uhr Ortszeit aus ihren Häusern evakuiert, heißt es in der Erklärung.

Die abgelegene Gemeinde mit etwa 600 Einwohnern ist seit etwa einer Woche auf Hochwasserschutz.

Bürgermeister Andrew Charlie sagte gegenüber CBC News am Samstagnachmittag, dass die Bewohner nach Ausrufung des Ausnahmezustands freiwillig nach Inuvik evakuiert werden könnten, das etwa 55 Kilometer nordöstlich von Aklavik liegt.

Bis Freitagabend seien bereits rund 26 Älteste und schutzbedürftige Menschen aus ihren Häusern evakuiert worden, sagte er, als der Wasserstand etwa 15 Meter hoch war.

“Ich glaube, das letzte Mal, als wir in einer großen Flut waren, waren wir auf 16,8 Metern”, sagte Charlie.

Aklavik ist die jüngste von mehreren Gemeinden in den Nordwest-Territorien, die von historischen Überschwemmungen auf dem Mackenzie River betroffen sind, die durch das Auseinanderbrechen des Frühlings verursacht wurden. Der Weiler liegt am Ufer des Peel-Kanals, der weiter stromaufwärts vom Mackenzie River gespeist wird.

“Es wirft etwas Eis über den Peel Channel, das von der Gemeinde kommt”, sagte Charlie. “Wir bekommen auch Eis entlang des Aklavik-Kanals, nur etwa eine Meile nördlich von uns hier, also kommt viel Eis.”

Charlie sagte, dass die meisten Häuser auf Plattformen gebaut wurden, die wegen vergangener Überschwemmungen vom Boden abgehoben wurden.

“Die Gefahr besteht in unseren Treibstofftanks, die Gefahr besteht, dass sie umkippen. Wir haben ein paar Abwassertanks im Boden, die auf dem Boden sitzen, sie werden herumschwimmen und die Häuser der Leute zerstören können”, sagte er.

“Aber ansonsten machen wir das jedes Jahr durch und das tun wir auch weiterhin. Wir sind vorbereitet.”

#Notstand #Aklavik #NWT #bei #steigendem #Hochwasser #ausgerufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.