Ontarios Top-Arzt geht in den Ruhestand und wird durch Dr. Kieran Moore ersetzt

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:1 Minute, 12 Zweite

Der Chief Medical Officer für Gesundheit in Ontario, Dr. David Williams, wird am 25. Juni in den Ruhestand treten.

Williams, der vor Monaten in den Ruhestand gehen sollte, den Wechsel jedoch wegen der COVID-19-Pandemie verzögerte, hat die Position seit fünf Jahren inne. Er wird durch Dr. Kieran Moore ersetzt, bestätigte das Büro des Gesundheitsministers in einer Erklärung.

Moore, derzeit der Gesundheitsbeauftragte von Kingston, Frontenac und Lennox & Addington Public Health, wird voraussichtlich am 26. Juni in die Rolle eintreten.

Laut einer Pressemitteilung wird die Regierung von Premier Doug Ford am Montag einen Antrag zur Formalisierung der Ernennung stellen. Moore wird voraussichtlich ab dem 7. Juni mit Williams zusammenarbeiten, während er sich an den Job gewöhnt hat.

“Moore’s jahrelange Erfahrung in der öffentlichen Gesundheit wird entscheidend sein, wenn wir beginnen, die Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit schrittweise aufzuheben”, wird Gesundheitsministerin Christine Elliott in der Pressemitteilung zitiert.

Moore dankte der Regierung für die “große Ehre” und sagte, er nehme die Verantwortung für den Job nicht auf die leichte Schulter.

„Wenn ich ernannt würde… würde ich standhaft in meiner Verpflichtung zur Bekämpfung von COVID-19 bleiben und der Regierung alle notwendigen Ratschläge erteilen, um die Gesundheit und Sicherheit aller Ontarier zu gewährleisten“, wird Moore in der Pressemitteilung zitiert.

Elliott dankte Williams für seinen Dienst und hob “seinen Einsatz für den Schutz der Gesundheit und Sicherheit der Ontarier während seiner langjährigen Dienstzeit” hervor.

#Ontarios #TopArzt #geht #den #Ruhestand #und #wird #durch #Kieran #Moore #ersetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.