Trudeau knallt “unverbundene” Konservative in einer scharf formulierten Rede vor Parteigläubigen

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:4 Minute, 30 Zweite

In seiner schärfsten Partisanenrede seit Monaten sagte Premierminister Justin Trudeau am Samstag den Delegierten des Liberal Policy Convention, sie müssten ihre Anstrengungen verdoppeln, um den Wahlsieg zu sichern, um zu verhindern, dass die “getrennten” Konservativen regieren.

In einer 20-minütigen virtuellen Ansprache an Tausende von Parteimitgliedern sagte Trudeau, die konservative Führerin Erin O’Toole könne die Kämpfe, die die Kanadier im letzten Jahr während der COVID-19 erlebt haben, “nicht ganz erfassen”. Er schlug vor, dass die Tories mit Hilfsprogrammen und unzuverlässigen Pandemie-Verwaltern weniger großzügig gewesen wären, wenn sie an der Macht gewesen wären.

Während die meisten Pandemieprogramme einstimmig das Unterhaus passierten, behauptete Trudeau, O’Toole hätte die kanadische Nothilfe (CERB) gekürzt – “eine Lebensader für Millionen von Menschen während der schlimmsten Wirtschaftskrise seit einem Jahrhundert”. Er beschuldigte die Konservativen auch, junge Menschen seien “faul” und argumentierte, sie hätten die Studenten während der Pandemie im Stich gelassen.

Die Konservativen unterstützten das CERB-Programm, aber O’Toole sagte, er befürchte, dass solche Zahlungen die Arbeitsmoral des Landes gefährden könnten.

“Kanadier wollen das CERB nicht”, sagte O’Toole im Dezember. “Sie wollen die Fähigkeit, ihr Leben zurückzubekommen und wieder an die Arbeit zu gehen.”

PM beschuldigt Konservative des Flirts[ing] mit Desinformation ‘

Trudeau sagte, O’Toole und der konservative Caucus hätten das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Impfstoffbeschaffungsbemühungen der Regierung untergraben und gleichzeitig Zweifel an den Gesundheitsbehörden geäußert, die beschuldigt werden, Kanada durch die Krise geführt zu haben.

“Wie unverbunden müssen Sie sein, um mit Desinformationen über öffentliche Gesundheit und Impfstoffe zu flirten, während ein tödliches Virus Angehörige, Freunde und Nachbarn mitnimmt?” Sagte Trudeau.

Die Tories haben die Impfkampagne der Regierung verurteilt, die aufgrund knapper Vorräte einen felsigen Start hatte. Kanada gehörte wochenlang zu den am niedrigsten bewerteten westlichen Ländern in Bezug auf den Einsatz von Impfstoffen.

Trudeau sagte, der versprochene Impfstoff “Ramp Up” fange an, Früchte zu tragen, mit mehr als 10 Millionen Schüssen, die bis heute landesweit verteilt wurden, und vielen weiteren auf dem Weg.

“Die Konservativen von Erin O’Toole sagten den Kanadiern fröhlich, dass es Jahre dauern könnte, bis sie ihren Schuss bekommen. Die Realität sieht ganz anders aus”, sagte er.

“Unwahrheiten und Spaltung”

Während er sagte, die Liberale Partei habe “einen wirklichen Plan für die wirklichen Probleme” eines postpandemischen Kanadas ausgearbeitet, beschuldigte Trudeau die Konservativen, “Lügen und Spaltungen anzubieten”.

Er prangerte Delegierte der Konservativen Partei an, die letzten Monat auf ihrem politischen Kongress eine Resolution abgelehnt hatten, um anzuerkennen, dass “der Klimawandel real ist”.

“Wie unverbunden muss man sein, um nicht zuzugeben, dass der Klimawandel real ist, selbst wenn die Keller der Menschen überfluten und Waldbrände die Gemeinden durchbrechen?” Sagte Trudeau.

Er ermutigte liberale Aktivisten, sich an konservative Familienmitglieder und Freunde zu wenden, die von der Haltung dieser Partei zu Umweltfragen desillusioniert sein könnten.

“Rufen Sie einen Freund an, der eine andere Perspektive hat und vielleicht in der Vergangenheit nicht für uns gestimmt hat. Vielleicht fühlen sie sich enttäuscht. Vielleicht fühlen sie sich zurückgelassen, weil sie wissen, dass der Klimawandel real ist”, sagte Trudeau.

Die Kritik an der Klimaabstimmung der konservativen Konvention war ein wiederkehrendes Thema bei diesem liberalen Treffen.

Während einer Podiumsdiskussion zu Klimafragen am Freitag bezeichnete Umweltminister Jonathan Wilkinson die Abstimmung als “erstaunlich” und sagte, die Tories würden Arbeiter “verlassen”, die Teil eines umweltfreundlichen Wandels sein werden. Der Minister für natürliche Ressourcen, Seamus O’Regan, sagte, Tories habe es nicht geschafft, Klimaprobleme sinnvoll anzugehen, und habe eher “den Kopf in den Sand gesteckt”.

Der liberale Abgeordnete Marci Ien, Mitveranstalter des Konvents, sagte, die Konservativen “weigern sich zuzugeben [climate change is] sogar echt. “

Während konservative Delegierte die Resolution “Klimawandel ist real” knapp ablehnten, erwähnt das Politikbuch der Partei bereits den Klimawandel und enthält einige umweltpolitische Optionen für eine künftige von Tory geführte Regierung.

O’Toole hat versprochen, einen Plan zur Reduzierung der kanadischen Treibhausgasemissionen zu veröffentlichen. Er sagte, er würde die Kohlenstoffsteuer der liberalen Regierung auf Verbraucher aufheben, unterstützt jedoch die Erhebung einer Steuer auf große Industrieemittenten.

Da viele Umfragen zeigen, dass die meisten Kanadier immer noch keine klare Vorstellung davon haben, wer O’Toole ist und wofür er steht, wollte Trudeau ihn am Samstag als politischen Opportunisten brandmarken, der so gut wie alles sagt und tut, um gewählt zu werden.

Er sagte, O’Toole habe während der Wahlen zur konservativen Führung versprochen, dass er jetzt aufgegeben werde, als er sich ins Zentrum dreht, um gemäßigtere Wähler anzuziehen.

“Er hat bereits gezeigt, dass er bereit ist, verschiedenen Menschen zu unterschiedlichen Zeiten verschiedene Dinge zu sagen, wenn er glaubt, dass dies ihm helfen wird, weiterzukommen”, sagte Trudeau.

O’Toole hat wiederholt gesagt, er sei für die Wahl, aber Trudeau sagte, das Versprechen des Tory-Führers, freie Stimmen in Gewissensfragen wie Abtreibung zuzulassen, mache ihn zu einem halbherzigen Verteidiger der Frauenrechte. Trudeau behauptete auch, O’Tooles laissez-fairer Ansatz zur Waffenkontrolle bedrohe die öffentliche Sicherheit.

“Er sagt, er will die Gemeinden sicherer machen. Aber um die Unterstützung der Waffenlobby zu erhalten, hat er versprochen, Angriffswaffen wieder legal zu machen”, sagte Trudeau über O’Toole.

Trudeau sagte, die Liberale Partei habe während ihrer Regierungszeit Fortschritte erzielt, unter Berufung auf das kanadische Kindergeld, die Erhöhung der Rentenzahlungen für Senioren und das Engagement der Regierung für die Umwelt als politische Erfolge. Aber “es gibt noch viel zu tun”, sagte er.

Trudeau sagte, seine Regierung würde “den Rücken der Menschen haben”, wenn das Land mit einer dritten Welle der Pandemie fertig wird, und versprach, weiterhin Mietzuschüsse für kleine Unternehmen und Zahlungen für arbeitslose Kanadier zu gewähren.

#Trudeau #knallt #unverbundene #Konservative #einer #scharf #formulierten #Rede #vor #Parteigläubigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.