Zwei Bären durchsuchten den SUV dieser BC-Familie. Papa, Mama, Kinder und Hunde haben alles verschlafen

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:3 Minute, 8 Zweite

Als Sean McQuillan gegen 3 Uhr morgens neben seiner Frau schlief und zwei Möpse am Ende des Bettes dösten, begann sein Telefon zu summen, ein Anruf nach dem anderen. Ein Trio von RCMP-Kreuzern hielt bald vor dem Haus der Familie in Coquitlam, BC, Nachbarn in Pyjama-Kleidung standen benommen, aber mit großen Augen auf ihren Vortreppen und filmten den Grund für das Ganze.

Zwei schlaksige Schwarzbären durchwühlten den grauen Chevy Tahoe des McQuillan, der in ihrer Einfahrt geparkt war. Fahrer- und Beifahrertür wurden aufgerissen, während die Tiere unter der Straßenbeleuchtung arbeiteten.

McQuillan, seine Frau, ihre beiden kleinen Kinder und beide Hunde vermissten all das.

“Sie schlafen selig durch diese ganze Tortur, wie, [did] wir”, sagte McQuillan und bezog sich auf die Möpse Winston und Hannah.

Bären wahrscheinlich auf Nahrungssuche

McQuillan hat die Geschichte am frühen Freitag auf Twitter detailliert beschrieben.

Er und RCMP glauben, dass die beiden Bären auf der Suche nach Nahrung in sein unverschlossenes Auto eingestiegen sind – insbesondere, vermutet McQuillan, die Reste, die sein zweieinhalbjähriger Sohn Maverick auf den Rücksitz geworfen hatte.

Niemand wurde verletzt, aber die Tiere hinterließen staubige Pfotenabdrücke, einen verstümmelten Autositz und den anhaltenden Bärengeruch, den McQuillan als “wie viel stärkeren nassen Hundegeruch” beschrieb.

Nachbarn, die den Aufruhr hörten, versuchten, die Familie telefonisch und über eine WhatsApp-Gruppe in der Nachbarschaft zu erreichen. Ein Zeuge sah, dass auch das Garagentor weit geöffnet war und rief die Polizei an.

Ein Paar Schwarzbären ist am Donnerstagabend in den Chevy Tahoe der McQuillan-Familie in Coquitlam, BC, geraten. Trotz Anrufen von Nachbarn und der Polizei hörte die Familie nichts. (Eingereicht von Sean McQuillan)

Als RCMP ankam, waren die Bären verschwunden. Die Beamten klopften an die Haustür und schlossen sich der Liste der Personen an, die versuchten, die Familie anzurufen. Trotzdem hat der ganze Haushalt die Nacht durchgeschlafen.

„Wir wachen morgens auf und finden all diese Nachrichten vor, die sagen: ‚Was ist passiert? Wir sagen: ‘Äh, ich weiß nicht, was los ist'”, sagte McQuillan.

Ein Nachbar fing an, Filmmaterial von seiner Überwachungskamera zu senden, um die Lücken auszufüllen.

„Da sind drei oder vier Polizisten [in the video] die Sackgasse hochfahren und sie sind alle vor unserem Haus”, sagte McQuillan.

“Irgendwann sieht man diese seltsame Figur auf der Rückseite unseres Fahrzeugs und die Figur kommt auf alle vier Pfoten. Und da haben wir festgestellt, dass es nur ein sehr magerer Jungbär war.”

Bäreneinbrüche selten, aber nicht unmöglich

McQuillan sah den Schaden selbst, als er in die Garage ging.

“Unser Auto ist innen ganz zerrissen … überall wird Müll aus der Garage gezogen und verstreut”, sagte er.

“Sie haben absolut den Griff benutzt”, sagte er und bezog sich darauf, wie die Bären in den SUV kamen. “Sie können einen Pfotenabdruck an der Ecke der Fahrertür sehen.”

Niemand wurde verletzt, aber die Bären hinterließen einen verstümmelten Autositz. (Twitter/@luckysean)

Da sie die Familie nicht erreichen konnten, sicherten die RCMP-Beamten die Garage und das Fahrzeug – und nahmen einen unglücklichen Hauch des „verschiedenen Wildtierstraußes“ auf – bevor sie den Tatort verließen.

Bären sind in BC schon einmal in Autos eingestiegen, darunter erst letztes Jahr, aber RCMP sagte, es sei selten, dass zwei der Tiere dies gleichzeitig tun.

“Dies ist ein sehr ungewöhnlicher Anruf”, sagte RCMP-Offizier Const. John Graham.

Die Beamten betonten erneut, wie wichtig es sei, Fahrzeuge zu verschließen, um sie vor Dieben zu schützen – seien es Menschen oder andere.

“Das Coquitlam RCMP möchte Bären und Menschen dazu ermutigen, kein Fahrzeug ohne die Erlaubnis des registrierten Besitzers zu betreten oder zu fahren”, sagte Graham.

Was die Familie angeht, sagte McQuillan, er habe einige Erklärungen mit seinem Versicherer, der Insurance Corporation of British Columbia, zu tun.

“Nun, um zu sehen, ob ICBC Bären abdeckt”, twitterte er.

#Zwei #Bären #durchsuchten #den #SUV #dieser #BCFamilie #Papa #Mama #Kinder #und #Hunde #haben #alles #verschlafen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.