Atlanta-Star Ronald Acuna Jr. wurde mit einem verletzten rechten Knie unter Tränen wegkarriert

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:2 Minute, 10 Zweite

Atlanta-Star Ronald Acuna Jr. wurde beim 5:4-Sieg von Atlanta gegen die Miami Marlins am Samstag mit einer Verletzung am rechten Knie unter Tränen vom Feld gekarrt.

Atlantas Manager Brian Snitker sagte, Acuna werde am Samstagabend bewertet und das Team hoffte, bis Sonntagmorgen mehr über seinen Status zu erfahren.

“Er hat große Schmerzen, das kann ich Ihnen sagen. Es ist ein harter Bruch für das Team und für ihn”, sagte Snitker.

Acuna landete ungeschickt auf seinem rechten Bein, nachdem er auf der Warnspur im rechten Feld gesprungen war, um im fünften Inning einen Drive von Jazz Chisholm Jr. zu erwischen. Er knallte gegen die Außenfeldmauer und brach auf der Warnspur zusammen, packte sofort sein rechtes Knie, während Chisholm einen Homer im Park heraussprintete.

Acuna versuchte wegzugehen, ließ sich aber im flachen rechten Feld wieder auf den Boden fallen. Ein Trainer kümmerte sich um ihn, während ein Karren geborgen wurde, und besorgte Teamkollegen versammelten sich leise um ihn.

Während des Wartens traten dem 23-Jährigen Tränen in die Augen. Als der Karren auf dem nahegelegenen Warngleis herumfuhr, musste ihm geholfen werden und belastete sein rechtes Bein nicht.

Warten auf Testergebnisse

Snitker wollte nicht an ein Worst-Case-Szenario denken, sondern zog es vor, die Untersuchung fortzusetzen, bis etwas Definitives bekannt ist.

“Hoffentlich die Ergebnisse [of tonight’s tests] sind das Positivste, was wir haben können”, sagte er. “Der Herr weiß, was in einem [young player’s] Kopf, wenn er so verletzt ist. Wir müssen nur auf das positivste Ergebnis hoffen.”

Max Fried gab drei Treffer in Folge auf, ließ sich aber nach der Verletzung mit zwei Strikeouts zurückziehen.

“Man mag es nie, wenn einer seiner Teamkollegen verletzt auftaucht, nachdem er versucht hat, ein großartiges Spiel zu machen”, sagte Fried. “Es ist natürlich sehr schade, aber man muss bei der Aufgabe bleiben und das Spiel beenden.”

Chisholm dachte zuerst, dass Acuna den Fang machen würde und erkannte die Schwere der Verletzung erst, als er die Home-Plate überquerte.

“So ein Typ, der sich verletzt, wird die Baseballwelt vermissen, wenn er lange ausfällt”, sagte Chisholm. “Hoffentlich geht es ihm besser.”

Acuna soll in seinem dritten Spiel am Dienstag im Außenfeld des NL All-Star-Teams starten. Er schlägt .283 mit 24 Homeruns und 52 RBIs für den dreimaligen Titelverteidiger von NL East, der den Tag auf dem zweiten Platz hinter den New York Mets begann.



#AtlantaStar #Ronald #Acuna #wurde #mit #einem #verletzten #rechten #Knie #unter #Tränen #wegkarriert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.