Barkevious Mingo von Falcons wegen Unanständigkeit mit Kind angeklagt

Ansichten: 6
0 0
Lesezeit:1 Minute, 7 Zweite

NFL-Linebacker Barkevious Mingo, der derzeit bei den Atlanta Falcons ist, wurde in Texas wegen Unanständigkeit mit einem sexuellen Kontakt mit Kindern festgenommen, teilte die Polizei am Samstag mit.

Der 30-jährige Mingo wurde am Donnerstag von der Polizei im Vorort Arlington in Dallas festgenommen. In den Gefängnisakten war eine Adresse für Mingo in West Monroe, Louisiana, aufgeführt.

Die Polizei von Arlington sagte in einer Erklärung, dass die Agentur keine weiteren Informationen über die Ermittlungen geben könne, unter Berufung auf „die Art der Anklage und das Alter des Opfers“.

“Mingo hat sich in Absprache mit seinem Anwalt von sich aus gestellt”, teilte die Polizei mit.

Mingo wurde freigelassen, nachdem er eine Anleihe in Höhe von 25.000 US-Dollar hinterlegt hatte.

Sein Anwalt hat am Samstag nicht sofort eine E-Mail mit der Bitte um einen Kommentar zurückgegeben.

Mingo wurde von Cleveland als sechster Gesamtpick im NFL-Draft 2013 ausgewählt. Im März unterschrieb er bei den Falcons einen Einjahresvertrag. Mingo hat während seiner NFL-Karriere auch für Chicago, Houston, New England und Seattle gespielt.

„Unsere Organisation ist heute auf die Vorwürfe im Zusammenhang mit Barkevious Mingo aufmerksam geworden und sammelt derzeit Informationen zu diesem Vorfall. Die Falcons nehmen die Vorwürfe sehr ernst und werden die Situation weiterhin beobachten“, heißt es in einer Erklärung der Falcons.

#Barkevious #Mingo #von #Falcons #wegen #Unanständigkeit #mit #Kind #angeklagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.