Carmelo Anthony stimmt einem 1-Jahres-Vertrag mit Lakers zu, Knicks holen Kemba Walker nach Hause

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:7 Minute, 41 Zweite

Carmelo Anthony und LeBron James träumen davon, in der NBA zusammenzuarbeiten, seit sie vor 18 Jahren zusammen in die Liga eingestiegen sind.

Sie bekommen endlich die Chance auf den bemerkenswert ausgereiften neuen Kader der Los Angeles Lakers.

Der 37-jährige Anthony hat am Dienstag einem Einjahresvertrag mit den Lakers zugestimmt, bestätigte Agent Aaron Mintz gegenüber The Associated Press.

Der zehntbeste Torschütze der NBA-Geschichte wird James, den drittbesten Torschützen, neben dem achtmaligen All-Star Anthony Davis und dem ehemaligen MVP Russell Westbrook für eine faszinierende Saison in Los Angeles begleiten.

Der 37-jährige Anthony ist der zehntbeste Torschütze in der NBA-Geschichte und zehnmaliger All-Star. (Rob Carr/Getty Images)

Wenn die Lakers keinen weiteren NBA-Titel gewinnen, sind sie zumindest starke Kandidaten für Goldmedaillen in London: Sie werden ein Drittel der Liste der US-Olympiamannschaften von 2012 in Lila und Gold haben, während ihr Olympioniken-Kollege Kobe Bryant im Ruhestand ist Nummern, die von über dem Boden des Staples Centers beobachten.

Anthony, ein 10-facher All-Star, hat der Welt zuvor in den sozialen Medien von dem Deal erzählt, indem er ein Video mit seinem Spitznamen “Melo” und dem Lakers-Logo veröffentlicht hat. Free Agent-Deals können erst am Freitag offiziell werden, aber Anthony kann es kaum erwarten, mit seiner möglicherweise letzten und besten Chance auf einen NBA-Titel zu beginnen.

Anthony und James sind seit der High School befreundet, und sie waren Teil der mit Stars besetzten Draft-Klasse von 2003. James ging nach der High School als erster Gesamtsieger zu den Cleveland Cavaliers, während Anthony die dritte Wahl der Denver Nuggets war, nachdem er Syracuse zu seinem ersten NCAA-Titel geführt hatte.

Anthony tritt seinem siebten Team bei, wenn er in seine 19. Saison geht. Er erzielte durchschnittlich 13,4 Punkte und erzielte in der vergangenen Saison 40,9 Prozent seiner 3-Punkte für Portland.

Die Lakers verlieren auch Kentavious Caldwell-Pope, Kyle Kuzma, Alex Caruso, Montrezl Harrell und Markieff Morris bei einer umfassenden Überarbeitung des Kaders.

Die Lakers gewannen den NBA-Titel im Jahr 2020 mit einem vielseitigen Kader, das um James und Davis herum aufgebaut war, aber sie schieden diesen Sommer in der ersten Runde der Playoffs von Phoenix aus, als ihre beiden Superstars mit Verletzungen zu kämpfen hatten.

Anstatt es mit weitgehend der gleichen Besetzung zurückzusetzen und auf eine bessere Gesundheit zu hoffen, haben die Lakers große Veränderungen vorgenommen und gleichzeitig das Super-Team-Konzept verdoppelt, das James während seiner gesamten Karriere vorangebracht hat.

Sie haben sich auch keine Sorgen um die langfristige Planung der Umzüge gemacht: Die Lakers könnten acht Spieler im Alter von 32 Jahren oder älter auf ihrer Eröffnungsabendliste haben.

Anthony wird der Älteste sein – aber James, Marc Gasol und Trevor Ariza sind alle 36. Sie sind alle älter als der 35-jährige Dwight Howard, der angeblich für seinen dritten Aufenthalt in LA zurückkehrt.

Wayne Ellington sagt, dass er mit 33 zu den Lakers zurückkehrt, um seinen Scharfsinn im Freien zu vermitteln, während die 32-jährigen Kent Bazemore und Westbrook ebenfalls auf dem Weg zurück nach LA sind – Westbrook ist gebürtig, während Bazemore 2014 für die Lakers spielte.

Die Lakers behielten am Dienstag das jüngste Stück ihres Kerns, indem sie Talen Horton-Tucker zu einem Dreijahresvertrag über 32 Millionen US-Dollar unterschrieben haben. Horton-Tucker, ein Zweitrunden-Pick, der ein aufblühendes Talent zu sein scheint, erzielte in der vergangenen Saison im Durchschnitt 9,0 Punkte mit 2,8 Assists und 2,6 Rebounds pro Spiel.

Walker nach New York: Berichte

Kemba Walker und die Oklahoma City Thunder haben einem Buyout der letzten zwei Jahre seines Vertrags zugestimmt, und sobald dieser abgeschlossen ist, wird der viermalige All-Star-Wachmann bei den New York Knicks unterschreiben, sagte eine Person mit Kenntnis der Situation Mittwoch.

Walker – der in der Bronx geboren wurde – und die Thunder haben in den letzten Tagen an den Buyout-Parametern gearbeitet, so die Person, die mit The Associated Press unter der Bedingung der Anonymität sprach, da der Deal nicht abgeschlossen ist.

Walker sind für die nächsten beiden Spielzeiten fast 74 Millionen US-Dollar geschuldet, einschließlich einer Option in Höhe von 37,6 Millionen US-Dollar, die er für 2022-23 hielt. Er spielte nie für die Thunder, die ihn im Juni im Rahmen eines Deals mit Boston erworben hatten, der Al Horford zu den Celtics zurückschickte.

Nachdem Walker den Celtics dabei geholfen hatte, das Finale der Eastern Conference in der NBA-Blase im Jahr 2020 zu erreichen, war Walker in der vergangenen Saison verletzungsbedingt auf 43 Spiele und beim Ausscheiden von Boston in den Playoffs der ersten Runde gegen Brooklyn auf 43 Spiele beschränkt.

Kemba Walker und die Oklahoma City Thunder haben einem Buyout der letzten zwei Jahre seines Vertrags zugestimmt. Sobald dies abgeschlossen ist, wird Walker Berichten zufolge voraussichtlich bei den New York Knicks unterschreiben. (Maddie Meyer/Getty Images)

Walker verbrachte seine ersten acht Spielzeiten in Charlotte, wo er der beste Torschütze der Franchise aller Zeiten wurde. Die letzten beiden Spielzeiten verbrachte er in Boston.

Zu den Knicks zu gehen, wird für Walker nicht nur eine Rückkehr nach Hause sein.

Es wird auch eine Chance sein, mehr Spiele in einer Arena zu spielen, die einige seiner schönsten Momente geliefert hat.

Er gewann 2011 eine nationale Meisterschaft als Junior bei UConn und beendete die Saison mit einer Siegesserie von 11 Spielen, die begann, als die Huskies auf dem Weg zur Big East-Turniermeisterschaft im Madison Square Garden – den Knicks – fünf Spiele in fünf Tagen gewannen ‘ Heimat. Walker erzielte durchschnittlich 26 Punkte, während er fast jede Minute dieser fünf Spiele spielte, um die Liga zu gewinnen, und gewann dann die Auszeichnung als Most Outstanding Player im NCAA Final Four, als UConn Butler um den nationalen Titel schlug.

In 15 Spielen im Garden als Profi hat Walker durchschnittlich 21,3 Punkte erzielt.

Walker spielte sogar bei MSG in der High School gegen ein Team aus Illinois, das von Derrick Rose angeführt wurde. Walker hatte 14 Punkte, Rose 22, aber Walkers Team aus New York schlug Roses Simeon High 53-51.

Und jetzt werden die beiden Point Guards als Knicks-Teamkollegen zusammen im Garden sein.

Collins bleibt bei Hawks: Berichte

Power Forward John Collins, ein wichtiger Akteur bei Atlantas unerwartetem Einzug ins Finale der Eastern Conference, hat einem Fünfjahresvertrag über 125 Millionen US-Dollar zugestimmt, um bei den Hawks zu bleiben, sagte eine Person mit Kenntnis des Deals am Mittwoch gegenüber The Associated Press.

Die Person sprach unter der Bedingung der Anonymität, da der Deal erst am Freitag offiziell werden kann. Der Deal beinhaltet eine Option für das fünfte Jahr für Collins.

Atlantas Vereinbarung mit Collins sichert einem weiteren Schlüsselspieler einen langfristigen Vertrag, nachdem Point Guard Trae Young am Dienstag einer Verlängerung um fünf Jahre und 207 Millionen US-Dollar zugestimmt hat. Der Deal mit Young beginnt 2022.

Der durchschnittliche Wert des neuen Deals von Collins beträgt 25 Millionen US-Dollar. Sein Grundgehalt für die Saison 2021/22 beträgt 21,6 Millionen US-Dollar.

Berichten zufolge hat John Collins mit den Atlanta Hawks einer Vertragsverlängerung um fünf Jahre und 125 Millionen US-Dollar zugestimmt. Collins erzielte in der Saison 2020/21 durchschnittlich 17,6 Punkte und 7,4 Rebounds. (Todd Kirkland/Getty Images)

Collins, ein eingeschränkter Free Agent, erzielte in der Saison 2020/21, seiner vierten Saison, durchschnittlich 17,6 Punkte und 7,4 Rebounds. Er war die Nr. 19-Gesamtauswahl im NBA-Entwurf 2017 und war ein Schlüsselelement im Wiederaufbauprozess, der das Team ins East-Finale führte, wo die Hawks gegen den späteren NBA-Champion Milwaukee Bucks verloren.

Collins erzielte in der Saison 2019-2020 mit durchschnittlich 21,6 Punkten und 10,1 Rebounds Karrierehöchststände, als er durch eine Sperre auf 41 Spiele beschränkt war.

Der 6-Fuß-9-Collins hat durchweg hohe Prozentsätze seiner Schüsse vom Feld gemacht. Er schoss in dieser Saison mit 55,6 Prozent, nahe an seiner Karrieremarke von 56,7 Prozent.

Collins’ Scoring- und Rebound-Durchschnitt sank in dieser Saison auf einem tieferen, talentierteren Kader, aber das hatte keinen Einfluss auf seine Vorliebe, in Atlanta zu bleiben.

“Offensichtlich habe ich das Gefühl, dass ich zu vielen Dingen meine Meinung geäußert habe und gesagt habe, dass ich hier sein möchte”, sagte Collins nach der Saison. “Ich habe versucht, der bestmögliche Profi zu sein und die geschäftliche Seite die geschäftliche Seite sein zu lassen.”

Schon vor der Einigung freute sich Collins auf einen weiteren Lauf bei einer Meisterschaft.

“Wir setzen uns definitiv unter Druck, nächstes Jahr wiederzukommen und dasselbe zu tun”, sagte er.

Der Deal mit Collins schützt die Frontlinie der Hawks zu Beginn der nächsten Saison. Onyeka Okongwu, das Rookie-Backup-Forward-Center, wurde am 21. Juli operiert, um einen Labrumriss in seiner rechten Schulter zu reparieren, und wird voraussichtlich in etwa sechs Monaten vollständig genesen sein.

Die Hawks sind nun sicher, dass sie ihre Starter und ihren Trainer in der nächsten Saison wieder haben. Der Deal mit Collins kommt weniger als einen Monat, nachdem Nate McMillan zum ständigen Trainer ernannt wurde. McMillan führte das Team als Interimstrainer in die Playoffs.

Die Hawks waren 14-20 unter dem ehemaligen Trainer Lloyd Pierce, bevor sie 27-11 unter McMillan beendeten und die Nr. 5 im Osten gewannen.



#Carmelo #Anthony #stimmt #einem #1JahresVertrag #mit #Lakers #Knicks #holen #Kemba #Walker #nach #Hause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.