Cubs zu Ehren von Kanadas Fergie Jenkins mit einer Statue vor dem Wrigley Field

Ansichten: 8
0 0
Lesezeit:1 Minute, 7 Zweite

Die Chicago Cubs werden eine Statue von Ferguson Jenkins außerhalb von Wrigley Field errichten, um den kanadischen Krug zu ehren.

Die Cubs sagen, dass ein Abbild der Hall of Famer bereits im nächsten Jahr enthüllt werden könnte.

Jenkins aus Chatham, Ontario, wird die fünfte Person sein, die von den Cubs mit einer Statue geehrt wird. Ernie Banks, Ron Santo und Billy Williams sowie der Sender Harry Caray sind die anderen.

Der 78-jährige Jenkins war der erste Kanadier, der 1991 in die National Baseball Hall of Fame in Cooperstown, NY, gewählt wurde.

Jenkins beste Saison war 1971, als er mit den Cubs den National League Cy Young Award gewann.

Jenkins ist Mitglied der Cubs für Teile von 10 Spielzeiten von 1966-73 und 1982-83 und der Karriereführer des Clubs bei Starts (347) und Strikeouts (2.038).

Jenkins gewann von 1967 bis 1972 mindestens 20 Spiele mit den Cubs in sechs aufeinanderfolgenden Spielzeiten.

Der Kanadier hat auch seine Nr. 31 von den Cubs in den Ruhestand versetzt.

UHR | Jenkins wird 1991 Kanadas erste Baseball Hall of Famer:

Nach Cooperstown zu kommen ist eine große Ehre, aber es folgt ein großer persönlicher Verlust. Baseball-Filmmaterial: Major League Baseball. 15:37



#Cubs #Ehren #von #Kanadas #Fergie #Jenkins #mit #einer #Statue #vor #dem #Wrigley #Field

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.