Der Kanadier Felix Auger-Aliassime erreicht das Viertelfinale der Stuttgart Open Open

Ansichten: 6
0 0
Lesezeit:40 Zweite

Der Kanadier Felix Auger-Aliassime zieht ins Viertelfinale der Stuttgart Open.

Der drittgesetzte Auger-Aliassime aus Montreal besiegte den Südafrikaner Lloyd Harris mit 6:3, 7:6 (4) in einem Zweitrundenspiel am Donnerstag bei der ATP Tour 250-Rasenplatzveranstaltung.

Auger-Aliassime gewann 81 Prozent seiner Punkte, als er seinen ersten Aufschlag bekam, und rettete neun von 10 Breakpoints gegen den 54. Harris.

Der Kanadier, der in der ersten Runde ein Freilos erhielt, spielt nach dem Ausscheiden aus den French Open in der Eröffnungsrunde sein erstes Gras-Event der Saison.

Auger-Aliassime trifft im Viertelfinale auf die Nummer 32 der Weltrangliste Ugo Humbert aus Frankreich.

Der Topgesetzte Denis Shapovalov aus Richmond Hill, Ontario, sollte später am Donnerstag in einem Zweitrundenspiel gegen den Spanier Feliciano Lopez antreten.

#Der #Kanadier #Felix #AugerAliassime #erreicht #das #Viertelfinale #der #Stuttgart #Open #Open

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.