Der US-amerikanische Frauenhockeytrainer Bob Corkum tritt aus unbekannten Gründen zurück

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:1 Minute, 28 Zweite

Co-Trainer Joel Johnson übernimmt die US-amerikanische Frauenhockeynationalmannschaft, nachdem Bob Corkum weniger als drei Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaft in Kanada abrupt zurückgetreten ist.

Die Leiterin der Frauen-Nationalmannschaftsprogramme von USA Hockey, Katie Million, gab keinen Grund für Corkums Abreise an, als sie den Wechsel am Freitagabend ankündigte.

Corkum traf seine Entscheidung früher am Tag, als er und seine Spieler sich am Samstag in Maine zum Beginn des Trainingslagers versammelten, um sich auf die Weltmeisterschaft vom 6. bis 16. Mai in Nova Scotia vorzubereiten.

“Bob hat sein Herz und seine Seele darauf verwendet, das Erbe unseres Frauen-Nationalmannschaftsprogramms in den letzten drei Spielzeiten weiter auszubauen, und wir sind dankbar für alles, was er getan hat”, sagte Million in einer von USA Hockey veröffentlichten Erklärung. “Während er zurücktritt, wird er immer ein großer Teil der USA Hockey-Familie sein und wir werden ihn auf jeden Fall vermissen.”

Corkum ist ein ehemaliger NHL-Spieler und Co-Trainer, der das US-Team trainierte, um 2019 seinen fünften Weltmeistertitel in Folge zu gewinnen. Das Turnier wurde letztes Jahr wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt.

Johnson war Corkums Assistent und trainierte zuvor die US-amerikanischen U18- und U22-Mannschaften. Derzeit ist er Associate Coach und absolvierte seine 16. Saison bei der Frauenmannschaft der University of Minnesota.

“Wir haben das große Glück, jemanden wie Joel zu haben, der unser Team leitet”, sagte Million. “Er war ein wichtiger Teil unseres Programms und ist gut positioniert, um auf dem Erfolg aufzubauen, den wir genossen haben.”

UHR | Rob Pizzo von CBC Sports fasst Woche 13 in der NHL North Division zusammen:

In unserem wöchentlichen Segment holt Rob Pizzo Sie in der Woche ein, die in der NHL in der rein kanadischen Division war. 3:56

#Der #USamerikanische #Frauenhockeytrainer #Bob #Corkum #tritt #aus #unbekannten #Gründen #zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.