Die amtierende Badminton-Olympiasiegerin Carolina Marin wird ihren Titel in Tokio nicht verteidigen

Ansichten: 3
0 0
Lesezeit:39 Zweite

Badminton-Olympiasiegerin Carolina Marin wird ihren Titel in Tokio diesen Sommer wegen einer Knieverletzung nicht verteidigen.

Marin sagte am Dienstag, dass medizinische Tests bestätigten, dass sie einen Meniskusschaden und einen vorderen Kreuzbandriss im linken Knie hat. Der spanische Star wird voraussichtlich diese Woche operiert.

“Es ist ein weiterer harter Schlag, den ich überwinden muss”, sagte Marin auf ihrem Instagram-Account. “Aber täuschen Sie sich nicht, ich komme wieder.”

Marin, dreimaliger Weltmeister und fünfmaliger Europameister, hat sich letzte Woche beim Training verletzt. Sie hatte 2019 eine ähnliche Verletzung im rechten Knie.

Marin war eine der größten Hoffnungen Spaniens auf eine Goldmedaille in Tokio, nachdem sie bei allen fünf Turnieren, die sie dieses Jahr spielte, das Finale erreichte und vier davon gewann.

#Die #amtierende #BadmintonOlympiasiegerin #Carolina #Marin #wird #ihren #Titel #Tokio #nicht #verteidigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.