Die Schweiz gibt Kanada die erste Niederlage bei den Curling-Welten der Männer

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:53 Zweite

Kanadas Brendan Bottcher ließ am Sonntag bei der Curling-Weltmeisterschaft der Männer in Calgary eine 6: 4-Entscheidung gegen den Schweizer Peter de Cruz fallen.

Bottcher gab zwei frühe Steals auf, bevor er am siebten Ende sogar mit einem Deuce zog.

Nach seinem ersten Steinschlag im neunten verpasste der Schweizer Vierte Benoit Schwarz nur ein Winkel-Doppel, um Kanada einen Steal und einen 4: 3-Vorsprung zu verschaffen.

Bottcher zwang die Schweiz zu einer Single, um im Extraschicht einen Hammer zu bekommen, war aber bei seiner letzten Auslosung leicht, um einen Diebstahl von zwei für seinen ersten Verlust der Konkurrenz aufzugeben.

UHR | Diese Curling Show Abschlag für die Curling-Weltmeisterschaft der Männer:

Diese Curling Show wird international, da die Curling-Weltmeisterschaft der Männer am Freitag beginnt. 1:01:50

Sein in Edmonton ansässiges Team wird am Nachmittag im Markin MacPhail Center gegen Jaap van Dorp aus den Niederlanden antreten.

Das Round-Robin-Spiel dauert bis zum Freitagnachmittag. Die Medaillenspiele sind für den 11. April angesetzt.

#Die #Schweiz #gibt #Kanada #die #erste #Niederlage #bei #den #CurlingWelten #der #Männer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.