Die zweimalige amtierende Meisterin Brooke Henderson genießt einen soliden 1. Tag bei der Lotte Championship

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:2 Minute, 36 Zweite

Dank der schnellen Platzierungen standen Yuka Saso und Brittany Altomare am Mittwochmorgen mit Runden unter 8 unter 64 an der Spitze der Rangliste der Lotte-Meisterschaft. Niemand hat sie unter idealen Nachmittagsbedingungen im Kapolei Golf Club erwischt.

Die viertplatzierte Nelly Korda kam am nächsten und schoss eine 65, die sie mit dem zweifachen Major-Champion So Yeon Ryu und Ally Ewing verband, die beide am Morgen spielten. Stacy Lewis war zwei Schüsse zurück an einem Tag, als 47 Spieler in den 60ern schossen.

Jessica Korda, Nellys ältere Schwester, war mit 67 Jahren Teil einer Gruppe, zu der die 17-jährige Rose Zhang, die weltbeste Amateurin, gehörte. Lydia Ko schoss ebenfalls 67 und kam nach einer rekordverdächtigen Finalrunde 62 auf den zweiten Platz im ersten Major des Jahres, der ANA Inspiration, vor zwei Wochen.

Die sechstplatzierte Kanadierin Brooke Henderson, die dieses Event 2018 und 2019 gewann – das letztjährige Turnier wurde wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt – schoss 68, ebenso wie Danielle Kang Nr. 5. Henderson aus Smiths Falls, Ontario, traf jedes Fairway und Grün in der Regulierung, benötigte aber 32 Putts.

UHR | Henderson 4-unter bis 1. Runde der Titelverteidigung:

Die zweimalige Titelverteidigerin Brooke Henderson aus Smiths Falls, Ontario, schießt in der Eröffnungsrunde der Lotte-Meisterschaft 4: 68, liegt 4 Schläge hinter den beiden Führenden Brittany Altomare und Yuka Sosa. 1:14

Alena Sharp von Hamilton eröffnete mit einer 71, Anne-Catherine Tanguay von Quebec City schoss eine 72, während Jaclyn Lee von Calgary eine 3-over 75 schoss.

Saso, eine 19-jährige aus den Philippinen, hat fünf ihrer letzten sechs Löcher vogelbeobachtet. Sie spielt mit der Befreiung eines Sponsors. Die Mädchen-Junior-PGA-Meisterschaft 2019 wurde im November Profi, nachdem sie ihre Karte auf der Japan LPGA Tour verdient hatte, wo sie derzeit auf der Geldliste auf dem dritten Platz steht.

Sie nannte ihre erste offizielle Runde in Hawaii – “Es ist wie auf den Philippinen, aber kälter als auf den Philippinen und windiger als auf den Philippinen” – glücklich.

“Ich habe ein paar gute Putts gemacht, hatte gute Höhen und Tiefen, mein Fahren war heute sehr konstant”, sagte Saso. “Ich denke, ja, das hat mich glücklich gemacht.”

Altomare, der wie Saso auf den ersten neun Plätzen landete, spielte es in 29 mit Birdies auf den Nummern 1-7 und beendete den Lauf mit einem Chip-In. Sie brauchte nur 24 Putts, um ihre Karriere-niedrige LPGA-Runde zu veröffentlichen. Der vierfache All-American in Virginia hat seit sieben Jahren auf Tour nie mehr gewonnen.

Die in Hawaii geborene Michelle Wie West, die Meisterin von 2014, spielt nicht. Bei ihrer Rückkehr nahm sie an den beiden vorherigen LPGA-Veranstaltungen teil, nachdem sie letztes Jahr eine Tochter zur Welt gebracht hatte.

Nach sieben Jahren im nahe gelegenen Ko Olina Golf Club zog das Turnier nach Kapolei, wo zuvor von 1996 bis 2001 die Hawaiian Open der LPGA stattfanden und auch die PGA Tour Champions stattfanden.

UHR | Golf wird während der Pandemie immer beliebter:

Golf Canada nutzt ein bemerkenswertes Interesse an diesem Sport und verzeichnet auf den Pro-Touren einen parallelen Erfolg. 5:18

#Die #zweimalige #amtierende #Meisterin #Brooke #Henderson #genießt #einen #soliden #Tag #bei #der #Lotte #Championship

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.