Einarson führt die einzige perfekte Eisbahn durch 3 Spiele beim Champions Cup Curling

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:59 Zweite

Die amtierende kanadische Frauenmeisterin Kerri Einarson startet beim Grand Slam of Curlings Humpty’s Champions Cup mit 3: 0.

Die Eisbahn in Manitoba besiegte den Japaner Satsuki Fujisawa beim zweiten Unentschieden am Freitag mit 8: 2.

Nach sechs Unentschieden bei der Veranstaltung ist Einarson die einzige Frauenbahn mit 3: 0.

Tracy Fleury aus Manitoba und Eve Muirhead aus Schottland führen Pool B mit 2: 0 an.

Fleury setzte sich am Freitagmorgen mit 7: 6 gegen Jennifer Jones aus Manitoba durch, während Muirhead die Schweizerin Silvana Tirinzoni mit 9: 3 besiegte.

Bei den Männern führt der kanadische Meister Brendan Bottcher aus Alberta Pool B mit 2: 0 an. Bruce Mouat aus Schottland führt Pool A mit 2: 0 an.

Die Veranstaltung ist die erste von zwei Grand Slams im Markin MacPhail Center von WinSport, in dem bereits die kanadischen Meisterschaften für Männer, Frauen und gemischte Doppel sowie die Weltmeisterschaft für Männer ausgetragen wurden.

Die Frauen-Weltmeisterschaft mit Einarson als Vertreter Kanadas wird im nächsten Monat die Calgary-Curling-Blase schließen.

An den Slam-Events nehmen 12 der besten Männerteams und 12 der besten Frauenteams aus der ganzen Welt teil.

#Einarson #führt #die #einzige #perfekte #Eisbahn #durch #Spiele #beim #Champions #Cup #Curling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.