Eröffnungszeremonie in Tokio 2020: Was wir wissen, wie man es sieht

Ansichten: 3
0 0
Lesezeit:2 Minute, 41 Zweite

Tokio 2020 beginnt offiziell am Freitag mit einer Eröffnungszeremonie, die ganz anders aussehen wird als in der Vergangenheit der Spiele.

Wie bei allen Veranstaltungen dieser Olympischen Spiele findet die Eröffnungsfeier ohne Fans statt. Es werden auch weniger Athleten in das 68.000 Zuschauer fassende Olympiastadion von Tokio einmarschieren, um ein normalerweise großartiges Spektakel aus Musik, Tanz und allen Arten von Theateraufführungen zu erleben.

Stattdessen versprechen die Organisatoren eine viel gedämpftere Angelegenheit, die die Tatsache widerspiegelt, dass diese Spiele inmitten einer globalen Pandemie stattfinden.

Tatsächlich wurde Tokio am 12. Juli aufgrund steigender Coronavirus-Fallzahlen, die am Donnerstag ein Sechsmonatshoch erreichten, in den Ausnahmezustand versetzt.

Hier finden Sie alles, was Sie über die Eröffnungszeremonie wissen müssen, wenn Sie die Spiele bequem von Ihrem Sofa aus beginnen.

So sehen Sie zu

Die Live-Berichterstattung über die Eröffnungszeremonie beginnt vor dem Freitag um 6:30 Uhr ET im CBC-TV-Netzwerk, CBC Gem, der CBC Olympics-App und Die Tokio 2020-Website von CBC Sports. Die Zeremonie beginnt um 7 Uhr ET und wird um 19 Uhr ET auf CBC TV ausgestrahlt.

Finden Sie Live-Streams, Video-Highlights, die Sie unbedingt sehen müssen, aktuelle Nachrichten und mehr in einem perfekten Paket zu den Olympischen Spielen. Es war noch nie einfacher und aufregender, Team Canada zu folgen.

Mehr aus Tokio 2020

Die Livestreams werden in mehreren Sprachen bereitgestellt, darunter acht indigene Sprachen und Amerikanische Gebärdensprache (ASL).

Wer sind Kanadas Fahnenträger?

Kanada stellt ein Team von etwa 371 Athleten auf, das größte Kontingent seit 1984. Aber nicht alle Teilnehmer werden zu Beginn der Spiele in Japan sein, da einige Athleten gerade rechtzeitig zu ihren Veranstaltungen eintreffen und nach Abschluss schnell wieder abreisen .

Nachdem das Internationale Olympische Komitee (IOC) seine Richtlinien geändert hat, um die Länder zu ermutigen, einen männlichen und einen weiblichen Athleten auszuwählen, die sich die Pflichten als Fahnenträger teilen, wird das Team Kanada bei der Parade der Nationen von Basketballspielerin Miranda Ayim und Rugby-Siebener-Spieler Nathan Hirayama.

Ayim, 33, wird an ihren dritten Olympischen Spielen mit einem Kader teilnehmen, der weltweit auf Platz vier liegt und in Tokio eine legitime Medaillenanwärterin ist. Der 33-jährige Hirayama nimmt an seinen ersten Olympischen Spielen teil. Obwohl er seit seinem 18. Lebensjahr für Kanadas Rugby-Siebener-Team spielt, qualifizierte sich die Mannschaft nicht für die Spiele in Rio, als der Sport sein olympisches Debüt feierte.

Was zu erwarten ist

Nur eine kleine Anzahl von IOC-Mitgliedern, Regierungsbeamten und internationalen VIPs wird an der Eröffnungszeremonie teilnehmen, die nach Angaben der Organisatoren a “viel ernüchterndere Zeremonie” als vergangene Olympiade.

Es wurden nur wenige Details zur Zeremonie veröffentlicht, aber die Veranstaltung war nicht ohne Kontroversen. Am Donnerstag entließ das Olympische Organisationskomitee von Tokio den Regisseur der Show, Kentaro Kobayashi, wegen eines Holocaust-Witzes, den er 1998 während einer Comedy-Show gemacht hatte Mobbing kam ans Licht.

UHR | CBC Sports erklärt: Die olympische Flamme:

Kennen Sie die Geschichte der Olympischen Flamme? Wussten Sie, dass die Olympische Fackel bei den Spielen 1936 in Berlin entstand? Sehen Sie sich die erste Episode von CBC Sports Explains an, in der wir Sie durch die Geschichte der Flamme führen, von den antiken Olympischen Spielen bis hin zu ihrem ikonischen Symbol, das sie heute ist. 4:50

#Eröffnungszeremonie #Tokio #wir #wissen #wie #man #sieht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.