Federer, Osaka unter den Headlinern bei den kommenden US Open

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:1 Minute, 8 Zweite

Roger Federer, der sich wegen einer Knieverletzung von den Olympischen Spielen zurückgezogen hat, und Naomi Osaka, die Wimbledon übersprungen und sich wegen psychischer Bedenken von den French Open zurückgezogen hat, sind beide im Einzelfeld für die US Open.

Die USTA gab am Mittwoch die Felder für das Turnier bekannt, das vom 30. August bis 12. September in New York stattfindet.

Federer verlor im Viertelfinale von Wimbledon. Osaka hat seit seinem Rückzug nach der Hinrunde in Paris kein Spiel mehr bestritten.

Die Teilnehmerlisten enthalten Spieler, die das Feld automatisch machen. Spieler können sich weiterhin vom Turnier zurückziehen.

Der Spitzenreiter Novak Djokovic, der die Australian Open, die French Open und Wimbledon gewonnen hat, wird versuchen, als dritter Mann alle vier Grand-Slam-Einzeltitel im selben Jahr zu gewinnen. Don Budge 1938 und Rod Laver 1969 sind die anderen.

Djokovic spielt auch bei den Olympischen Spielen in Tokio und könnte als erster Mann einen “Golden Slam” absolvieren. Steffi Graf hat es 1988 geschafft.

Wimbledon-Meisterin und Nr. 1-Platzierte Ash Barty führt das Feld der Frauen an. Osaka, die Titelverteidigerin der US Open, belegt den zweiten Platz vor Aryna Sabalenka, einer Wimbledon-Halbfinalistin, und Sofia Kenin, der Australian Open-Championin 2020.

Zur Ermittlung der Nennungslisten wurden die ATP- und WTA-Ranglisten dieser Woche herangezogen. Die Seedings werden kurz vor Turnierbeginn bekannt gegeben.

#Federer #Osaka #unter #den #Headlinern #bei #den #kommenden #Open

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.