Gary Sanchez Homer erneut, um Yankees an Blue Jays vorbei zu treiben

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:4 Minute, 27 Zweite

Cory Kluber hielt Schläger meistens, um den Kontakt von der Fledermaus zu trüben – passend für den monotonen Mann, den sie Klubot nennen.

Der zweifache Cy Young Award-Gewinner, der in den letzten beiden Spielzeiten aufgrund von Verletzungen an einem Inning eingeschränkt war, verursachte bei seinem Debüt bei den New York Yankees sechs Ground-Ball-Outs und fünf Strikeouts.

Kluber erlaubte einen verdienten Lauf über vier Innings, und Gary Sanchez kam 1963 zu Elston Howard als einziger Yankees-Fänger, der in den ersten beiden Spielen jeweils Homer war. Jay Bruce feierte seinen 34. Geburtstag, indem er im siebten eine zweigeteilte Single für seinen ersten Treffer mit seinem neuen Team aufblähte und zunächst einen Rückhandstopp einlegte, um Vladimir Guerrero Jr. beim 5: 3-Sieg gegen Toronto ein Doppel zu rauben Blue Jays am Samstag.

“Der lustigste Teil für mich war heute, mit meinen Teamkollegen rauszugehen und zu konkurrieren und zu versuchen, zu gewinnen”, sagte Kluber.

Kluber warf an einem 44-Grad-Nachmittag lange Ärmel und warf in den ersten beiden Innings 37 Plätze, mehr als das Doppelte seiner 18 in der letzten Saison. Seine Saison 2019 endete am 1. Mai, als er von einem Comebacker am Unterarm getroffen wurde. Sein Debüt für Texas im Jahr 2020 dauerte nur ein Inning, bevor er sich am 26. Juli einen Muskel in der rechten Schulter riss.

Der 35-jährige Rechtshänder, der mit Cleveland zwei Cy Young Awards gewann, erlaubte drei Spaziergänge, fünf Treffer, einen Treffer und ein wildes Spielfeld in mehr als vier Innings. Er traf auf 19 Batters und nur zwei Treffer waren hart: Guerreros Leadoff-Single im vierten und Marcus Semiens Homer, der Klubers Nachmittag im fünften beendete.

Seine 11 Fastballs erreichten eine Höchstgeschwindigkeit von 90,7 Meilen pro Stunde, und er mischte 22 Curveballs, 20 Sinker, 15 Cutter und sechs Wechsel ein. Toronto verband es im dritten mit zwei Spaziergängen und einem wilden Spielfeld, gefolgt von Sanchez ‘Fehler beim Werfen in die Mitte.

Angesichts seines Spitznamens für seine zurückhaltende, roboterhafte Art gehört Kluber zu den drei Yankees-Startern, die lange Entlassungen hinter sich haben.

UHR | Jamie Strashin von CBC Sports Vorschau auf die Saison 2021 Jays:

Jamie Strashin von CBC Sports diskutiert mit John Northcott im CBC News Network über den heutigen Saisonauftakt bei Blue Jays. 3:18

Domingo German startet am Sonntag in seinem ersten Auftritt seit dem 18. September 2019, nachdem er eine Sperre im Rahmen der häuslichen Gewaltpolitik der Major League Baseball abgeschlossen hat. Jameson Taillon gab sein Yankees-Debüt am Mittwoch gegen Baltimore, nachdem er sich von einer Ellbogenverletzung erholt hatte, die ihn seit dem 1. Mai 2019 pausiert hatte und seine zweite Operation bei Tommy John erforderte.

“Wahrscheinlich werden sie in diesen ersten Starts immer noch etwas kürzer, da sie weiterhin diese Bandbreite und diese Pitchanzahl aufbauen”, sagte Yankees-Manager Aaron Boone. “Und wirklich nur zu sehen, wie sie ihre Sachen halten können.”

Der Linkshänder Lucas Luetge debütierte auch für die Yankees in seinem ersten Auftritt in der Major League seit dem 25. April 2015 mit Seattle. Der 34-Jährige erlaubte Randal Grichuk, der auf zwei wilden Feldern und Semiens RBI-Groundout traf, eine Leadoff-Single im siebten.

Chad Green brachte Rowdy Tellez dazu, unter einer Geschwindigkeit von 96 Meilen pro Stunde zu schwingen, um im achten Rang zwei zu erreichen, und erzielte in Abwesenheit von Aroldis Chapman, der eine Zwei-Spiele-Sperre für das Werfen in der Nähe des Kopfes von Mike Brousseau aus Tampa Bay absolvierte, einen Vier-Out-Save 1. September.

“Adrenalin kehrt definitiv zurück. Offensichtlich anders als letztes Jahr, als man sein eigenes Adrenalin erzeugen musste”, sagte Green. “Letztes Jahr musstest du die großen Situationen irgendwie erkennen, und jetzt werden dir die Fans die großen Situationen erzählen.”

Eine ausverkaufte Menge von 10.107 Personen – die Kapazität war aufgrund neuartiger Coronavirus-Beschränkungen des Staates New York auf 20 Prozent begrenzt – war merklich lauter als während des 3: 2-Verlusts von 10 Innings am Donnerstag.

UHR | The National: Jays beginnen eine weitere ungewöhnliche Saison in der COVID-Ära:

Die Blue Jays haben ihr Eröffnungsspiel in ihrer zweiten Pandemie-Saison gespielt. Und obwohl die Fans hoffen, dass es länger ist als der 60-Spiele-Zeitplan des letzten Jahres, ist es noch zu früh, um zu sagen, ob die Jays Spiele auf kanadischem Boden spielen werden. 1:50

Torontos Ross Stripling, der wegen Verletzungen von Robbie Ray, Nate Pearson und Thomas Hatch startete, erlaubte drei Läufe, sieben Treffer und zwei Spaziergänge in drei und einem Drittel Innings mit fünf Ausschlägen.

Der AL-Schlagmeister DJ LeMahieu erzielte im zweiten Durchgang einen Treffer im Infield mit zwei Treffern. Sanchez erzielte im vierten Spiel einen 2: 1-Vorsprung, und Aaron Hicks erzielte auf dem zweiten Platz einen Treffer mit einem Runscoring-Treffer vom Handschuh eines überlasteten Semien, der hinterher tauchte.

Bruce, New Yorks erster Baseman, während Luke Voit sich von einer Knieoperation erholt, hat einen Sinker von Linkshänder Tim Wayza aufgebläht, der zum ersten Mal seit dem 13. September 2019 mit geladenen Basen und zwei Outs im siebten auftrat.

“Er hat den Platz gemacht”, sagte Blue Jays-Manager Charlie Montoyo.

Der Ball bewegte sich nur 234 Fuß nach links und landete vor Lourdes Gurriel Jr. für eine Single mit zwei Runs.

“Es war nicht der schönste oder härteste Treffer aller Zeiten”, sagte Bruce. “Es war pünktlich und das ist noch wichtiger.”

#Gary #Sanchez #Homer #erneut #Yankees #Blue #Jays #vorbei #treiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.