Guelph zieht an Saskatchewan vorbei und holt sich den zweiten Saisonsieg

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:1 Minute, 1 Zweite

Die Guelph Nighthawks bescherten den Saskatchewan Rattlers mit einem 90:74-Sieg am Freitagabend ihre achte Saisonniederlage in Folge.

Chad Brown führte Guelph mit einem Team-High von 16 Punkten und drei Assists an. Corey Johnson aus Ottawa, Ontario, half ebenfalls mit 15 Punkten und drei eigenen Boards.

Die Nighthawks führten nach jedem Viertel bis zum vierten Viertel und schossen 53 Prozent aus dem Feld. Die Rattlers trafen nur bei 34 Prozent ihrer Schüsse.

Guelph machte 13 von 28 Dreiern und übernahm die volle Kontrolle über das Spiel durch einen 22-Punkte-Scoring-Lauf, der sich über das zweite und dritte Viertel erstreckte, auf dem Weg zu seinem zweiten Saisonsieg.

UHR | Nighthawks gehen in den Tempomaten, geben Rattlers den 8. Verlust in Folge:

Guelph besiegt Saskatchewan 90-74 für seinen zweiten Saisonsieg. 0:42

Die Nighthawks sind am Montag wieder im Einsatz, wenn sie die brandheißen Edmonton Stingers (7: 0) im Sleeman Center erstmals vor den Augen der Fans austragen.

“Wir freuen uns, zum ersten Mal Fans zu haben, es wird großartig”, sagte Brown nach dem Spiel.

Saskatchewan trifft am Dienstag auf die Niagara River Lions (3:3) und sucht noch nach ihrem ersten Saisonsieg.

#Guelph #zieht #Saskatchewan #vorbei #und #holt #sich #den #zweiten #Saisonsieg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.