Guerrero Jr. trifft den MLB-führenden 17. Dinger, als Blue Jays Marlins im Gegenzug zu Buffalo besiegen

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:3 Minute, 15 Zweite

Vladimir Guerrero Jr. feierte mit seinem 17. Homerun in der Major League den besten Sieg seiner Karriere und die Toronto Blue Jays feierten die Rückkehr in ihr vorübergehendes Zuhause in Buffalo mit einem 5:1-Sieg gegen die Miami Marlins am Dienstagabend.

Die Blue Jays können wegen kanadischer Gesundheitsbeschränkungen aufgrund von COVID-19 eine zweite Saison in Folge nicht in Toronto spielen.

Nachdem die Blue Jays die Saison 10-11 auf ihrem Frühjahrstrainingsplatz in Dunedin, Florida, eröffnet hatten, entkamen die Blue Jays der Hitze und Feuchtigkeit, um nach Buffalo zurückzukehren, wo sie letztes Jahr 17: 9 gingen und ihren ersten Playoff-Platz seit 2016 erkämpften.

Ein Jahr nachdem die Fans nicht an Spielen im Sahlen Field, der Heimat ihrer Triple-A-Tochter, teilnehmen durften, spielten die Blue Jays vor einer angekündigten Menge von 5.321.

Robbie Ray (3-2) erlaubte einen Run auf sechs Hits durch sechs Innings, und die nomadischen Blue Jays machten dort weiter, wo sie vor einem Jahr in ihrer Wahlheimat aufgehört hatten.

Guerrero verdoppelte im ersten, traf einen dreifachen Homer im dritten und fügte zwei Singles hinzu. Lourdes Gurriel Jr. hatte drei Hits, darunter einen überragenden Solo-Homerun.

Das Spiel endete damit, dass Reliever Jordan Romano den Pinch-Hitter Jose Devers mit einem 3: 2-Count mit geladenen Basen besiegte. Die Marlins verloren ihr viertes Mal in Folge.

Marlins Shortstop Jazz Chisholm ging 0 für 4, einschließlich zweimaliger Treffer, und hatte einen Fehler bei der Rückkehr, nachdem er vier Spiele mit einem wunden rechten Knöchel verpasst hatte.

Sandy Alcantara (2-5) erlaubte vier Runs mit neun Hits durch sechs Innings.

Die Teams schließen ihre Serie aus zwei Spielen am Mittwochabend ab.

Guerreros Homer kam nach Einzelspielen von Marcus Semien und Bo Bichette mit 3:0 in Führung.

Starling Marte erzielte im fünften Miami, das mit Luis Marte fuhr, der sein Debüt in der Major League gab, ein Doppel.

“MVP!”

Beim nächsten Mal nach seinem Homerun wurde Guerrero mit einem “MVP!”-Gesang begrüßt. in den vertrauten Grenzen eines Stadions, wo er während eines kurzen Triple-A-Stints Fans gewann, bevor er nach Toronto befördert wurde.

Dies war die Art von Heimvorteil, den die Blue Jays in Dunedin vermissten, wo eine große Mischung von Fans für die Gastmannschaften verwurzelt war, einschließlich der nahe gelegenen Tampa Bay Rays.

Das war in Buffalo nicht der Fall, wo viele mit dem jungen Kern von Torontos Kader vertraut sind, der Zeit damit verbracht hat, sich mit den Triple-A Buffalo Bisons zu entwickeln.

Erik Johnson, unter den vielen Fans, die Guerrero-Trikots und -Trikots trugen, hatte Glück, indem er in letzter Minute Tickets 13 Reihen hinter der Home-Plate landete.

Vor der Pandemie wollte Johnson den ersten Geburtstag seines Sohnes feiern, indem er ihn zu einem Spiel nach Toronto mitnahm. Ein Jahr später hatte er Sohn Wesley auf seinem Schoß mit bestem Blick auf Guerreros Explosion.

“Das war unglaublich. Ich meine, einfach direkt”, sagte Johnson über den Hit. “Das ist unglaublich. Als wir hörten, dass die Blue Jays in Buffalo waren, wussten wir, dass wir einen Weg finden mussten, um zum Spiel zu kommen.”

Fans zeigten sich geschmückt in Blue Jays, Yankees und auch NFL Bills-Ausrüstung.

Die Fans wurden in zwei Abschnitte unterteilt, wobei die Geimpften nebeneinander auf der linken Feldlinie eingequetscht wurden und die nicht geimpften Fans in kleinen Gruppen auf der rechten Feldlinie gruppiert wurden.

Das Spiel begann damit, dass einige Fans “Let’s go Buffalo” riefen, ein bekannter Refrain, der bei Bills- und NHL-Sabres-Spielen zu hören war.

Das Spiel bot eine spät ankommende Menge, obwohl der Ticketverkauf auf 6.600 begrenzt war, was etwa 35 Prozent der Stadionkapazität entspricht. Eine lange Schlange schlängelte sich vor den Eingangstoren, als die kanadischen und amerikanischen Hymnen gespielt wurden.



#Guerrero #trifft #den #MLBführenden #Dinger #als #Blue #Jays #Marlins #Gegenzug #Buffalo #besiegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.