Habs, Price im Erweiterungsentwurf zu entlarven, nachdem Star-Torwart zustimmt, auf die No-Move-Klausel zu verzichten

Ansichten: 3
0 0
Lesezeit:51 Zweite

Laut mehreren Berichten hat der Torhüter Carey Price von Montreal Canadiens zugestimmt, vor dem Erweiterungsentwurf der NHL auf seine Bewegungsverbotsklausel zu verzichten.

Der Wechsel macht den 33-jährigen Torhüter – der maßgeblich an Montreals jüngstem Stanley-Cup-Lauf beteiligt war, in dem er alle 22 Playoff-Spiele startete, um den Canadiens zu helfen, das Finale zu erreichen – berechtigt, vom Seattle Kraken beansprucht zu werden.

Die Gründe für den Wechsel laut Pierre LeBrun von TSN und Eric Engels von Sportsnet sind, den Canadiens zu ermöglichen, den Ersatztorhüter Jake Allen zu schützen, während darauf gewettet wird, dass das Gehalt von Price Seattle davon abhalten wird, ihn zu beanspruchen.

UHR | Mach dich bereit für eine wilde NHL-Nebensaison:

Dank des Seattle Kraken werden Hockeyfans in den nächsten Wochen viel zu tun haben. 2:57



#Habs #Price #Erweiterungsentwurf #entlarven #nachdem #StarTorwart #zustimmt #auf #die #NoMoveKlausel #verzichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.