Higashiokas zwei Homeruns tragen Yankees an Blue Jays vorbei

Ansichten: 6
0 0
Lesezeit:3 Minute, 10 Zweite

Kyle Higashioka ist nicht Gerrit Coles persönlicher Fänger, aber sie werden viel zusammen gepaart sein.

Higashioka kam zweimal, um Cole zu unterstützen, und die New York Yankees besiegten Toronto am Montagabend mit 3: 1 im provisorischen Heim der Blue Jays in ihrem Frühjahrstrainingsstadion.

Higashioka erwischte Cole zum zweiten Mal in Folge – und gewann – nachdem er in den Playoffs des letzten Jahres mit ihm zusammengearbeitet hatte. Gary Sanchez, der Nr. 1-Fänger der Yankees, war beim ersten Saisonstart von Cole gegen die Blue Jays am Eröffnungstag hinter der Platte.

“Vollzeit, nein”, sagte Yankees-Manager Aaron Boone. “Er wird ihn sehr fangen. Ich mag es, weil er normalerweise damit einverstanden ist, Gary einen Tag geben zu wollen [off]. Aber ich fühle mich auch gut, wenn Gary ihn fängt. Es wird also Spiele geben, in denen Gary ihn fängt. “

Cole (2: 0) erlaubte einen Lauf und drei Treffer in sechs Innings, schlug acht und ging einen. Der hart gewürfelte Rechtshänder beendete seine letzten 15 Batters mit einem Schlag – sieben davon. Mit 29 Ausschlägen in dieser Saison traf er bei drei Starts am besten auf David Cone mit einem Yankees-Pitcher.

“Ich denke, der befriedigendste Teil war nach einer Art rauem ersten Inning oder zwei Arten von Beruhigung und hielt sie danach für keine Läufe”, sagte Higashioka. “Ein Verdienst für Gerrit, er hat es wirklich eingesperrt. Das war ziemlich cool.”

Cole hat eine ERA von 1,47. Er hat in seinen letzten 12 regulären Saisonstarts mindestens sieben Treffer erzielt, die längste derartige Strecke in der Geschichte der Yankees.

Robbie Ray (0: 1) ließ keinen Treffer zu, bevor Rougned Odor im fünften mit einem Treffer abschloss und Higashioka mit einem 416-Fuß-Gegenfeldschuss nach rechts in die Mitte ging, um einen 2: 1-Vorsprung zu erzielen.

“Jeder fühlt sich gut in Bezug auf die Art und Weise, wie Ray heute gespielt hat”, sagte Charlie Montoyo, Manager von Toronto.

Higashioka machte es 3: 1 im achten mit einem 427-Fuß-Solo-Schuss, um Ryan Borucki zu stoppen.

“Er ist eingesperrt”, sagte Cole.

Am 16. September hatte Higashioka ein Drei-Homer-Spiel gegen die Blue Jays, ebenfalls in einem von Cole gestarteten Spiel. Fünf seiner 12 Karriere-Homer sind gegen Toronto angetreten.

Justin Wilson, Darren O’Day und Aroldis Chapman absolvierten einen Fünf-Treffer. Chapman war Neunter bei seiner ersten Chance in dieser Saison, und die Yankees kehrten mit 5: 5 auf 500 zurück, indem sie zum zweiten Mal in dieser Saison aufeinanderfolgende Spiele gewannen.

Ray erlaubte zwei Läufe, drei Treffer, drei Spaziergänge und schlug bei seinem ersten Saisonstart drei über fünf Innings aus, nachdem er im späten Frühjahrstraining von einem verletzten Ellbogen pausiert worden war. Er trug sein Kind in seinem Miethaus die Treppe hinunter, als er ausrutschte und fiel. Rays Kind war im Herbst unverletzt.

Fünf Krüge aus Toronto hielten die Yankees zu vier Treffern.

Es war das vierte Spiel für Toronto im TD Ballpark in dieser Saison und das erste, das dort für die Yankees zählte. Die Blue Jays spielen aufgrund von Covid-19-Beschränkungen in Kanada bis Mai in ihrem Frühjahrstrainingsheim und werden dann wahrscheinlich während der verkürzten Saison 2020 nach Buffalo, New York, zum Baseballstadion ihres Triple-A-Teams und nach Torontos Heim zurückkehren.

“Ich denke, das ist mir irgendwie gleichgültig”, sagte Cole über das Pitching in Dunedin. “Es war gut.”

Cole warf 42 Pitch in den ersten beiden Innings, bevor er sich niederließ und 56 in seinen nächsten vier benötigte.

Er erlaubte Randal Grichuks RBI-Grounder im ersten. In der zweiten Runde arbeitete er aus einem Two-On-No-Out-Jam heraus, indem er Alejandro Kirk, Josh Palacios und Marcus Semien besiegte.

Grichuk eröffnete den neunten mit einem Doppelpack von Chapman, blieb aber gestrandet, als der Näher seine nächsten drei Batters zurückzog.



#Higashiokas #zwei #Homeruns #tragen #Yankees #Blue #Jays #vorbei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.