“Ich werde es wieder gewinnen”: Pete Alonso will sich als Home Run Derby-Champion wiederholen

Ansichten: 3
0 0
Lesezeit:3 Minute, 51 Zweite

Blue Jays-Fans in Toronto und in ganz Kanada müssen einen anderen Schläger finden, um für Montagabend während des Home Run Derbys zu jubeln.

Vladimir Guerrero Jr., der bei der Veranstaltung 2019 im Progressive Field in Cleveland den Nachthimmel erleuchtete, sagte gegenüber Reportern letzten Monat, er überspringe das Derby, um für die zweite Hälfte „mental aufzufrischen“.

Die 45-42 Blue Jays liegen acht Spiele hinter dem in der American League East führenden Boston (55-36) in der All-Star-Pause und 4 ½ Spiele hinter dem Ligarivalen Tampa Bay und Oakland im Wildcard-Rennen.

Vor zwei Jahren stellte Guerrero Rekorde für die meisten Homeruns in einer einzigen Runde (29) und in einem einzigen Derby (91) auf, verlor aber im Finale gegen den ersten Basisspieler der New York Mets, Pete Alonso. Die letztjährige Veranstaltung wurde aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt.

UHR | Guerrero Jr. verliert Derby in historischer Leistung:

Vladimir Guerrero Jr. schoss am Montag während des Homerun-Derbys einen MLB-Rekord von 91 langen Bällen, aber es war nicht genug, als Pete Alonso von den Mets ihn im Finale 23-22 verdrängte, um den Titel 2019 mit nach Hause zu nehmen. 2:36

Der 22-jährige Guerrero Jr. hat eine Breakout-Saison und führt die Majors im Batting-Durchschnitt (0,332), Runs Batted in (73), On-Base-Prozentsatz (0,430) und On-Base-plus-Slugging-Prozentsatz ( 1.089). Er ist auch auf dem zweiten Platz mit Fernando Tatis Jr. aus San Diego mit 28 Homeruns, drei hinter Ohtani.

Alonso wird versuchen, seinen Derby-Titel im Coors Field in Denver um 20 Uhr ET erfolgreich gegen Joey Gallo aus Texas, Trey Mancini aus Baltimore, Shohei Ohtani von den Los Angeles Angles, Oaklands Matt Olson, Kansas Citys Salvador Perez, Washingtons Juan Soto und Colorados zu verteidigen Trevor Geschichte.

Alonso besiegte Guerrero Jr. 23-22 in der Endrunde vor zwei Jahren mit seinem Cousin Derek Morgan, der ihm zuwarf. Am Montag springt Mets-Banktrainer Dave Jauss ein.

„Ich hatte während des ersten so viel Spaß, also dachte ich, weißt du was? Machen wir es noch einmal“, sagte Alonso kürzlich gegenüber The Associated Press. “Ich hatte einfach eine tolle Zeit, und es ist ein wirklich besonderer Moment, und solange ich die Gelegenheit dazu habe, möchte ich es tun. Denn davon habe ich als Kind immer geträumt.

“Ich werde es wieder gewinnen”, sagte er der New York Post vor der 6:5-Niederlage am Sonntag gegen Pittsburgh.

Heimvorteil für Story?

In dieser Saison hat Alonso 17 Homeruns, davon zwei in seinen letzten drei Spielen. In der ersten Runde am Montag trifft er auf den Royals-Catcher Perez, der 21 Homer hat. Als siebenmaliger All-Star wird Perez nach Bo Jackson (1989), Danny Tartabull (1991) und Mike Moustakas (2017) der vierte Kansas City-Spieler im Derby sein.

Story betritt die All-Star Break Batting .249 mit 11 Homeruns und 42 RBI in 285 At-Fledermäusen. Auf dem hitterfreundlichen Coors Field trifft er 0,309 in 152 At-Fledermäusen mit sechs Homern und 30 RBI.

“Ich mag Trevors Chancen genauso wie jeder andere”, sagte Rockies-Manager Bud Black. “Er hat Macht und ich denke, dieser Baseballstadion wird ihm helfen. Dies ist sein Heimatpark, also sind die Sichtlinien und der Hintergrund etwas, an das er gewöhnt ist.”

Ohtani, der am Dienstag der erste Zwei-Wege-Starter in der Geschichte des All-Star-Spiels als Startkrug und Leadoff-Hitter der American League sein wird, führt die Majors mit 33 Homeruns an und hat einen 4-1-Rekord und 3,49 verdient. Laufdurchschnitt in 13 Starts.

Am Ende des Schlagtrainings der Rangers am Samstag versammelten sich Spieler aus Texas und den Oakland Athletics auf dem Feld im Globe Life Field in Arlington, um Gallo und Olson bei der Vorbereitung auf das Home Run Derby zuzusehen.

Beide Spieler treten in das Event am Montag mit einem heißen Schläger ein, wobei Gallo in seinen letzten 15 Spielen 11 Mal tief ging und Olson am Sonntag eine Zwei-Homer-Leistung ablegte, um ihm 23 in der Saison zu bescheren.

Orioles First Baseman/Designated Hitter Trey Mancini hat ein nahtloses Comeback in den Sport hingelegt, nachdem im März 2020 Darmkrebs im Stadium 3 diagnostiziert und ein bösartiger Tumor operiert wurde.

Er hat in 86 der 89 Spiele des Teams im Jahr 2021 gespielt, .256 mit 16 Homeruns und 55 RBI geschlagen.

Soto, 22, ist zum ersten Mal ein All-Star. Er kämpfte Anfang dieser Saison mit einer Schulterverletzung und hat 11 Homeruns in 79 Spielen, nachdem er während des World Series-Titellaufs der Nationals im Jahr 2019 34 in 150 Wettbewerben besiegt hatte.

#Ich #werde #wieder #gewinnen #Pete #Alonso #sich #als #Home #Run #DerbyChampion #wiederholen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.