Jets hoffen zu überleben, bis Mark Scheifele aus der Sperre zurückkehrt

Ansichten: 6
0 0
Lesezeit:3 Minute, 50 Zweite

Mark Scheifele machte vor einigen Jahren Schlagzeilen, indem er kühn erklärte, er wolle besser sein als die Superstars der National Hockey League, Connor McDavid und Sidney Crosby.

Ein hohes Ziel, sicher. Aber das Zentrum der Winnipeg Jets – gesegnet mit Größe, Geschwindigkeit und einem geschickten Torschuss – ist seit langem entschlossen, zu zeigen, dass er in jedes Gespräch über die besten der NHL gehört.

Die Playoffs um den Stanley Cup 2020-21 bildeten sich als Scheifeles Zeit, sich weiter als Elite-Centerman zu etablieren. Aber jetzt steht er an der Seitenlinie, nachdem die NHL-Abteilung für Spielersicherheit eine Sperre für vier Spiele ausgesprochen hat, weil er Stürmer Jake Evans von Montreal Canadiens angeklagt hat.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch, weniger als eine Minute verbleibend in Spiel 1. Während Montreal mit 4:3 führte, steckte Evans den Puck in das offene Netz von Winnipeg.

Augenblicke später stürzte Scheifele herein, verließ die Füße und schlug den ahnungslosen Evans auf das Eis.

“Es war ein schmutziger Treffer”, sagte Montreals Verteidiger Joel Edmundson nach dem Spiel über Scheifele. “Wenn er in die Serie zurückkehrt, werden wir ihm das Leben schwer machen.”

Der hart prüfende Evans fällt mit einer Gehirnerschütterung auf unbestimmte Zeit aus. Und jetzt sind die Jets – zum zweiten Mal in Folge nach der Saison – gezwungen, sich auf ihre Tiefe zu verlassen und hoffen, dass sie ohne die große Nr. 55 überleben können.

UHR | Grafikwarnung: Habs’ Evans verlässt Spiel 1 nach einem heftigen Treffer von Jets’ Scheifele:

Montreal-Stürmer Jake Evans wird nach einem gefährlichen Treffer von Winnipeg-Stürmer Mark Scheifele auf einer Trage vom Eis geholt, der eine hohe Strafe und ein Spieldelikt erhält. 7:17

Federung bringt Jets in ein frühes Loch

Die früheste Rückkehr von Scheifele ist Spiel 6 (falls erforderlich), während Spiel 2 für heute Abend (CBC, CBCSports.ca, 19:30 Uhr ET) im Bell MTS Place in Winnipeg angesetzt ist.

“Die Playoffs sind ein bisschen wie ein Schachspiel”, sagte Winnipegs Verteidiger Josh Morrissey. “Sie müssen Anpassungen vornehmen, während Sie gehen.”

In der Playoff-Blase der vergangenen Saison in Edmonton wurde Scheifele nur sechs Minuten nach Spiel 1 der Qualifikation gegen Calgary Opfer eines fragwürdigen Treffers von Matthew Tkachuk.

Die Flames eliminierten die Jets in vier Spielen.

“Wenn wir Mark vermissen, fehlt uns wohl unser bester Spieler, wie lange auch immer”, sagte der Stürmer von Winnipeg, Andrew Copp, am Donnerstag, bevor die Sperre bekannt gegeben wurde. “Sie haben die Wirkung in der Blase gesehen.

„Wir sind jetzt viel besser gerüstet, um damit umzugehen.

Die 6-Fuß-3, 207-Pfund-Schefele führte die Jets in dieser Saison mit 63 Punkten in 56 Spielen an. Aber Winnipeg ist mit Copp, Kyle Connor, Blake Wheeler und Pierre-Luc Dubois eine der besten Mannschaften der Liga, die Cheftrainer Paul Maurice zur Verfügung steht.

“Wir haben Jungs in der Aufstellung, die mittig spielen können”, sagte Copp. “Ich habe mich in den letzten Jahren irgendwie daran gewöhnt, zwischen Mittelfeld und Flügel hin und her zu springen.

“Wir sind jetzt tiefer als zuvor. Es ist eine Art Next-Man-up-Mentalität.”

UHR | Der langjährige Produzent John Shannon spricht über schwierige Wiederholungsentscheidungen im Live-TV:

Da in den Playoffs bereits zwei Spieler auf Bahren vom Eis genommen wurden, spricht der langjährige Produzent John Shannon mit Rob Pizzo über schwierige Entscheidungen bei der Wiederholung im Live-Fernsehen. 10:29

Kanadier loben Ehlers

Winnipeg-Stürmer Nikolaj Ehlers wurde von den Canadiens dafür gelobt, dass er sich gegen das Gedränge stemmte, um Evans zu schützen, während er fast regungslos auf dem Eis lag.

Die schnellen Ehlers – mit 46 Punkten in 47 Spielen der regulären Saison – sind ein Spieler, den man für Winnipeg mit Scheifele im Auge behalten sollte.

In der Verteidigung schmerzen die Jets auch, nachdem Dylan DeMelo Spiel 1 nach der ersten Schicht mit einer Beinverletzung verlassen hat. DeMelo spielt normalerweise auf der ersten defensiven Paarung mit Morrissey.

“Wir hatten hier eine ziemlich gute Chemie und es ist schwer, so früh einen Mann zu verlieren”, sagte Morrissey. “Wir werden sehen, was hier passiert, und wir müssen alle aufsteigen, wenn er nicht gehen kann.”

Am Montagabend trafen die Canadiens in Winnipeg auf Hochtouren ein, nachdem sie nach einem 3: 1-Rückstand zurückgekehrt waren, um die Toronto Maple Leafs im 7.

Müdigkeit könnte ein Faktor für die Kanadier sein. Interims-Cheftrainer Dominique Ducharme rechnet jedoch damit, dass sein Team durch den Scheifele-Hit noch mehr pushen wird.

“Ein Vorfall wie dieser löst Emotionen aus”, sagte Ducharme. “Ich habe erwähnt, dass es manchmal schwierig ist, nach einer Serie von sieben Spielen wieder Emotionen zu wecken.

“Sie haben uns jetzt noch mehr entzündet.”

#Jets #hoffen #überleben #bis #Mark #Scheifele #aus #der #Sperre #zurückkehrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.