Kanada verfehlt 2-Satz-Führung auf dem Weg zur fünften Niederlage in der Volleyball Nations League der Frauen

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:2 Minute, 33 Zweite

Kanada bleibt im Frauenvolleyball gegen Polen sieglos, nachdem es am Sonntag zweifellos den Sieg gekostet hat.

Die Kanadier schienen auf ihren dritten Sieg in Folge in der Volleyball Nations League zuzusteuern, nachdem sie die ersten beiden Sätze gewonnen hatten, aber eine widerstandsfähige polnische Mannschaft stürmte zurück und gewann drei Sätze in Folge.

Kanada hatte nach beeindruckenden 25-22- und 25-21-Siegen die Kontrolle, aber Polen übernahm und gewann mit 25-21, 25-17 und 15-7, um sich im FIVB-Wettbewerb auf 6-0 gegen die Kanadier zu verbessern.

Polen, das im Verlauf des Spiels seinen Druck von der Aufschlaglinie erhöhte, sammelte acht Asse zu Kanadas fünf und sammelte auch 16 Materialblöcke an.

“Wir sind direkt bei ihnen. Bleiben Sie mit dem Fuß auf dem Pedal”, sagte Kanadas Cheftrainerin Shannon Winzer ihren Spielern, als sie im letzten Satz mit 7: 5 zurücklag.

Aber sie konnten keine Antwort finden, denn Malwina Smarzek sammelte an diesem Tag ihren 22. von 23 Punkten, der Kanadier Kiera van Ryk scheiterte am Netz und Polen zog mit einem Ass zum 10:5 davon.

UHR | Kanada fällt an Polen, nachdem die 2-Satz-Führung abgegeben wurde:

Nach der Kontrolle der ersten beiden Sätze fiel Kanada in fünf Sätzen am Sonntag in Rimini, Italien 2-3 (25-22, 25-21, 21-25, 17-25, 7-15). 5:24

Kanada, das im 16-Teams-Turnier mit einem 2-5-Rekord in Rimini, Italien, den 12. Platz belegt, kehrt am Montag auf den Platz zurück (CBCSports.ca, 7 Uhr ET). Der elfte Polen verbesserte sich auf 3-4.

Mit einem Rückstand von 2:1 in Sätzen tauschte Polen zu Beginn des vierten Viertels Punkte mit Kanada aus, bevor es mit einem 8-3 Lauf zum 8-8 Unentschieden ging.

Back-to-Back-Kills

„Lass uns weiter knirschen“, sagte Winzer zusammengekauert. “Wir werden nicht auf Nummer sicher gehen. Wir werden aggressiv sein.”

Ein Block von Jennifer Cross und ein Weitschuss von Polen verkürzten die Führung auf 16-13, aber die kanadische Bedrohung endete dort, als ihr Gegner einen entscheidenden Satz erzwang.

Die Führungen von 9-5 bzw. 6-3 in den ersten beiden Sätzen ebneten früh den Weg für Kanada. Outside Hitter Hilary Howe kam mit einem riesigen Block und einem Ass, um die Führung ihres Teams auf 19-16 im ersten Satz zu erhöhen.

Van Ryk, der beide Teams mit 28 Punkten an diesem Tag anführte, brach im zweiten Satz mit aufeinanderfolgenden Kills ein 6-6-Unentschieden und gab dann nach einer 25-sekündigen Rallye den Ball für einen 9-6-Vorsprung. Später machte van Ryk mit einem Paar Asse das 16-10.

Kanada hatte eine knappe 22:20-Führung, als der Schuss von Außenseiter Andrea Mitrovic zu einem Ein-Punkte-Spiel führte, als Winzer eine Auszeit nannte.

Die Kanadier holten dann drei Punkte in Folge ab, um den Satz mit einem verpassten Aufschlag von Polen zu beenden, Cross-Ass und van Ryk blockieren nur Sekunden nach ihrem Absprung, um eine Rallye am Leben zu erhalten.

#Kanada #verfehlt #2SatzFührung #auf #dem #Weg #zur #fünften #Niederlage #der #Volleyball #Nations #League #der #Frauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.