Kanadas Ames gewinnt Champions Tour-Event, Weir wird Zweiter

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:46 Zweite

Stephen Ames aus Calgary gewann die Principal Charity Classic am Sonntag für seinen zweiten PGA Tour Champions-Titel und nutzte den Zusammenbruch von Tim Herron in der letzten Runde.

Sieben Schläge hinter Herron, der die Runde betrat, schoss Ames ein 5-unter 67 für einen Einschlag-Sieg über seinen kanadischen Landsmann Mike Weir aus Bright’s Grove, Ontario.

Als viermaliger Gewinner der PGA Tour gewann Ames 2017 den Mitsubishi Electric Classic für seinen ersten Senior-Titel. Der 57-jährige eingebürgerte kanadische Staatsbürger aus Trinidad beendete den Abschluss im Wakonda Club mit 12 unter 204.

Wehr mit 69 geschlossen.

Herron bogeyed drei der letzten fünf Löcher in einer 76, die ihn mit 10 unter auf den dritten Platz brachte. Er verpasste eine Chance auf seinen ersten Seniorensieg, nachdem er viermal auf der PGA Tour gewonnen hatte.

Willie Wood (68) und Doug Barron (71) erreichten Herron mit 10 unter.

#Kanadas #Ames #gewinnt #Champions #TourEvent #Weir #wird #Zweiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.