Kanadische Männer verlieren in der Volleyball Nations League gegen Gastgeber Italien eine schwere Niederlage

Ansichten: 3
0 0
Lesezeit:1 Minute, 16 Zweite

Die kanadische Volleyballmannschaft der Männer kam von zwei Sätzen zurück, um einen fünften Satz zu erzwingen, bevor sie am Samstag im Spiel der Nations League mit 2:3 gegen Italien unterlag.

Satzwerte waren 25-19, 25-21, 21-25, 26-28 und 15-11.

Nicholas Hoag führte Kanada mit 18 Punkten an, während Eric Loeppky 15 hinzufügte.

Kanada (2:4) rutschte in der Herrenwertung um einen Punkt auf den 11. Das nächste Spiel ist Mittwoch gegen Slowenien.

UHR | Kanada fällt gegen Italien zu kurz, nachdem es den fünften Satz erzwungen hat:

Kanada konnte sich sammeln und einen fünften Satz erreichen, konnte aber das Comeback gegen Italien nicht abschließen, da sie 25-19, 25-21, 21-25, 26-28, 15-11 verloren. 4:07

Bei den Frauen liegt Kanada (2:4) auf dem 12. Platz und geht am Montag gegen Polen ins Spiel. Die kanadischen Frauen bringen eine Siegesserie von zwei Spielen in den Wettbewerb.

Der jährliche internationale Männer- und Frauenwettbewerb mit den 16 besten Teams der Welt jedes Geschlechts wurde 2020 aufgrund der globalen COVID-19-Pandemie abgesagt.

Die kanadischen Herren- und Damenmannschaften spielen bis zum 23. Juni jeweils eine 15-Spiele-Vorrunde.

Die vier besten Länder erreichen das Halbfinale und das Finale.

Die kanadischen Männer, die auf Platz 10 der Weltrangliste stehen, haben sich ab dem 23. Juli für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio qualifiziert. Die Nations League ist eine wichtige Vorbereitung für sie nach einem Jahr ohne Spiele als Team.

#Kanadische #Männer #verlieren #der #Volleyball #Nations #League #gegen #Gastgeber #Italien #eine #schwere #Niederlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.