Kanadische Premier League startet Saison mit Spielen im Wert von einem Monat in Winnipeg

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:3 Minute, 3 Zweite

Die kanadische Premier League beginnt ihre Saison am 26. Juni und beginnt mit einem Monat voller Spiele in Winnipeg.

Die Hauptstadt von Manitoba wird die ersten 32 Spiele der Kampagne austragen, wobei jedes der acht Teams bis zum 24. Juli acht Spiele hintereinander bestreiten wird.

Die Liga engagiert sich für Teams, die eine komplette 28-Spielsaison in der regulären Saison in einem Einzeltabellenformat spielen, und hofft, nach dem Eröffnungsabschnitt der Saison in Winnipeg auf die Heimmärkte zurückkehren zu können.

Aber es sind noch viele Fragen zu diesem Punkt zu beantworten, einschließlich der Zulassung von Spielen und/oder Fans in allen oder einigen dieser Heimmärkte. Das Ziel der Liga ist verständlicherweise, vor den Augen der Fans auf die Heimatmärkte zurückzukehren.

“Ich habe unseren Leuten gesagt, dass wir flexibel bleiben müssen”, sagte CPL-Kommissar David Clanachan.

Alle Spiele in Winnipeg werden ohne Fans im IG Field, der Heimat von Valor FC und den CFL Blue Bombers, ausgetragen.

Der Aufenthalt in Kanada ist der Schlüssel, sagt Kommissar

Die Saison beginnt am 26. Juni mit dem FC Edmonton gegen Atletico Ottawa und Pacific FC gegen HFX Wanderers FC. Am nächsten Tag heißt es Titelverteidiger Forge FC gegen Valor FC und Cavalry FC gegen York United FC.

Der vollständige Zeitplan für Winnipeg wird am Mittwoch veröffentlicht, der Rest der Saison folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Clanachan sagte, die Liga habe Angebote von 11 Standorten erhalten, um den Eröffnungsabschnitt der Saison auszurichten, wobei Städte in den USA, Europa, der Karibik und fünf kanadischen Provinzen alle daran interessiert seien.

“Wir wollten hier bleiben”, sagte Clanachan über Kanada. “Wir dachten, es sei wichtig, das für unsere Fans und unsere Unterstützer zu tun. Aber auch, verzeihen Sie das Wortspiel, [for] ein Schuss in den Arm für Kanada.”

Der Aufenthalt in Kanada ermöglicht es der Liga auch, “flexibler und flinker zu sein, falls die Dinge schneller öffnen”, fügte er hinzu.

“Ich möchte so schnell wie möglich wieder in unseren Heimatmärkten sein und vor Fans und Unterstützern spielen. Endlich kann man das Licht am Ende des Tunnels sehen, denke ich. Es ist noch weit weg, aber ich glaube, wir können es sehen.” “

Winnipeg bereit zu hosten

Ein weiterer Pluspunkt war, in eine Stadt zu kommen, die ein CPL-Team hatte, was bedeutet, dass vieles, was benötigt wird, bereits vorhanden ist.

Die CPL rechnet das 29-tägige Single-City-Format als “The Kickoff Presented By Volkswagen” ab.

Die CPL hatte gehofft, am langen Victoria Day-Wochenende am 22. Mai mit dem Spielen beginnen zu können, gab jedoch Ende April bekannt, dass sie den Start aufgrund der Pandemie nach hinten verschiebt.

Letztes Jahr wurde die zweite Saison der Liga zu einem verkürzten Turnier mit Sitz in Charlottetown. Die Island Games fanden vom 13. August bis 9. September an der University of Prince Edward Island statt, wobei Hamiltons Forge den Titel verteidigte, den es in der Eröffnungssaison 2019 der Liga gewonnen hatte.

Die Saison 2020 sollte ursprünglich vom 11. April bis 4. Oktober laufen. Die erste reguläre Saison 2019 lief vom 27. April bis 19. Oktober, unterteilt in Frühjahrs- und Herbstkampagnen.

Das Turnier wird durch eine Zusage der Manitoba Chambers of Commerce and Economic Development Winnipeg durch einen langfristigen Wiederaufbaufonds der Provinz unterstützt. Im vergangenen November stellte die Regierung von Manitoba diesen Organisationen 50 Millionen US-Dollar zur Verfügung, um die wirtschaftliche Erholung der Provinz von COVID-19 zu unterstützen.

Dayna Spiring, Präsidentin und CEO von Economic Development Winnipeg, sagte, dass die Winnipeg-Spiele mehr als 5.500 gebuchte Hotelübernachtungen und 4,9 Millionen US-Dollar an wirtschaftlichen Nebenkosten bedeuten werden.

Die CPL wird am Montag das neue Trikot ihrer Teams enthüllen.

#Kanadische #Premier #League #startet #Saison #mit #Spielen #Wert #von #einem #Monat #Winnipeg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.