Kawhi Leonard legt Clippers auf den Rücken, um Spiel 7 gegen Mavericks zu erzwingen

Ansichten: 3
0 0
Lesezeit:3 Minute, 13 Zweite

Kawhi Leonard und die Los Angeles Clippers machten es für das Road-Team in einer Playoff-Serie zu einem NBA-Rekord mit sechs Siegen in Folge.

Jetzt müssen sie herausfinden, wie sie Luka Doncic und die Dallas Mavericks zu Hause in Spiel 7 schlagen können, um eine weitere bittere Enttäuschung nach der Saison zu vermeiden.

Leonard schloss seine Playoff-Karriere mit 45 Punkten hoch und die Clippers schlugen die Mavericks am Freitagabend mit 104:97 und gewannen zum dritten Mal vor einem lauten Publikum in Dallas, das mehr als dreimal so groß war wie in der regulären Saison.

Diesmal war es ein angespanntes Finish, das der zweimalige NBA-Finals-MVP nach zweistelligen LA-Siegen in den ersten beiden Spielen in Dallas festlegte.

“Großartige Spieler leisten in großen Momenten”, sagte Clippers-Trainer Tyronn Lue. “Es zeigt dir nur, wer Kawhi Leonard ist.”

Leonard und Paul George erhalten ihre erste Chance, das Team zu eliminieren, das sie in der ersten Runde der Playoff-Blase in Florida im vergangenen August in sechs Spielen besiegt haben. Spiel 7 ist Sonntag in Los Angeles.

Luka Doncic erzielte 29 Punkte, war aber nur 2 von 9 aus der 3-Punkte-Reichweite, als die LA-Verteidigung in Schlüsselmomenten den Druck erhöhte und Dallas im vierten Quartal auf 29% des Schießens hielt. Tim Hardaway Jr. hatte 23 Punkte, verpasste aber in den Schlussminuten einen 3-Zeiger und einen Layup.

Nachdem die Mavericks mit einer 2:0-Führung in der Serie nach Hause gekommen waren und zweimal verloren hatten, verloren die Mavericks zum zweiten Mal in sieben Spielen unter Trainer Rick Carlisle ein Close-Out-Spiel. Jetzt muss sich Dallas von der Enttäuschung über eine weitere verpasste Gelegenheit auf dem Heimplatz erholen.

“Wir haben es in dieser Serie schon einmal gemacht”, sagte Kristaps Porzingis, der europäische Kumpel von Doncic, der in der Offensive in eine Nebenrolle verbannt wurde und in 31 Minuten mit nur sieben Punkten bei sieben Schüssen ins Ziel kam. “Wir haben das Gefühl, dass wir sie schlagen können, und wir werden sehen, wer Recht hat und wer falsch liegt.”

Die Mavericks lagen mit 90:88 zurück, als Maxi Kleber eine offene Ecke verpasste. Leonard erzielte die nächsten acht LA-Punkte, darunter 3 aufeinanderfolgende 3-Zeiger für eine 98-90-Führung mit 1:41 verbleibenden.

Eine Nacht nach dem Ausscheiden des anderen Los Angeles-Teams, als LeBron James und die Lakers gegen Phoenix verloren, lagen die Clippers lange zurück, bevor sie sechs Minuten vor Schluss mit einem Springer von George, der 20 Punkte und 13 Rebounds hatte, endgültig in Führung gingen.

Reggie Jackson erzielte im ersten Viertel 14 seiner 25 Punkte, um LA früh in der Nähe zu halten. Leonard übernahm von dort.

Der fünfmalige All-Star machte alle fünf seiner Schüsse im vierten Viertel, einschließlich der aufeinanderfolgenden 3er, während LA im letzten Viertel 63 Prozent schoss. Leonard war 18 von 25 insgesamt und 5 von 9 aus der Tiefe.

„Er hat uns zerstört“, sagte Doncic. “Er hatte ein höllisches Spiel. Das ist, was er tut.”

Der größte Vorsprung beider Teams von der Mitte des zweiten Viertels bis zum Ende des dritten Viertels war ein sieben-Punkte-Vorsprung von Dallas im dritten Viertel.

Die Clippers glichen dieses Defizit schnell mit ihrer bisher besten Defensivintensität des Spiels aus und lösten einen 11-0-Lauf aus, der von einem 3-Zeiger von Leonard gekrönt wurde.

LA ließ Dorian Finney-Smith offen für einen 3-Zeiger, der Dallas half, wieder in Führung zu gehen, und die Mavericks erzielten später die letzten fünf Punkte des dritten für eine 77-73-Führung.

UHR | Was die Zugabe von Wiggins für den kanadischen Basketball bedeutet:

Diese Woche diskutieren Vivek, Meghan und Jevohn auf North Courts über das bevorstehende olympische Qualifikationsturnier in Victoria und ihre liebsten kanadischen Playoff-Momente. 19:33



#Kawhi #Leonard #legt #Clippers #auf #den #Rücken #Spiel #gegen #Mavericks #erzwingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.