Matz wirft 5 1/3 Trefferlose Innings und verbessert sich als Blue Jay auf 3-0

Ansichten: 11
0 0
Lesezeit:2 Minute, 47 Zweite

Steven Matz hielt die Kansas City Royals ohne Treffer im sechsten Inning, und Jonathan Davis und Vladimir Guerrero Jr. feierten am Samstag einen 5: 1-Sieg für die Toronto Blue Jays beim 7-Inning-Auftakt ihres Doubleheader.

Matz (3: 0) erlaubte nur ein paar Spaziergänge, bevor Nicky Lopez ‘Blooper im sechsten mit einem Out ausschied. Matz gab Andrew Benintendis Doppelpack später im Inning wegen des einzigen anderen Fehlers bei einer ansonsten dominanten Leistung auf.

Der Linkshänder, der Rafael Dolis zum siebten Inning Platz machte, schlug fünf um diese zwei Spaziergänge und zwei Treffer, während Kansas City nur fünf Bälle aus dem Infield schlagen konnte.

“Es macht Spaß, zu Beginn der Saison in einen Groove zu geraten, besonders wenn man eine solche Aufstellung hat”, sagte Matz, der während seiner sechs Spielzeiten bei den Mets mit Verletzungen zu kämpfen hatte. “Es war gut. Ich versuche nur, jeden Start auszubauen, von jedem Start ein wenig zu nehmen und jedes Mal ein bisschen besser zu werden. Das ist das Ziel für die Zukunft.”

Abgesehen von einer wackeligen Premiere passte Mike Minor von den Royals die meiste Zeit zu Matz Pitch für Pitch.

Minor (1: 1) zog seine ersten beiden Batters zurück, bevor Guerrero und Randal Grichuk aufeinanderfolgende Singles trafen und Lourdes Gurriel Jr. ein Double mit zwei Runs von der Wand bohrte. Das war alles, bis Davis seinen ersten Homer des Jahres von der linken Foul-Pole traf, die vom fünften führte, und Guerrero seinen zweiten Homer der Serie markierte, der vom sechsten führte.

“Einige gute Defensivspiele hinter mir”, sagte Minor. “Ich hatte das Gefühl, dass die Streikzone etwas eng war, so dass viele der Stellplätze, die ich geworfen habe, nicht weiterkamen. Ich bin hinter Jungs her. Und dann habe ich die Homeruns aufgegeben.”

Selbst wenn Matz nicht das ganze Spiel über einen Treffer zugelassen hätte, wäre sein hervorragender Start kein offizieller No-Hitter gewesen, da Teams oder Pitcher mindestens neun Innings spielen müssen, um sich zu qualifizieren. Die Entscheidung, Doubleheader-Spiele für die Saison 2021 auf sieben Innings pro Stück zu verkürzen, bedeutet, dass Matz und die Blue Jays mindestens zwei zusätzliche Innings benötigt hätten, um zu zählen.

Der einzige No-Hitter in der Geschichte von Blue Jays ist der 3: 0-Sieg von Dave Stieb gegen Cleveland am 2. September 1990.

“Wir haben heute einen guten Start hingelegt. Matz hat den Ball gut geworfen”, sagte Royals-Manager Mike Matheny. “Er hatte eine gute Spätbewegung – man merkte, dass die Jungs die Spätbewegung nicht sahen. Wirklich mit der Hintertür herein.”

Die Blue Jays waren sicherlich froh, Matz ‘meisterhafte Leistung nach dem Regen am Freitag zu haben. Ihre Startrotation wurde nur drei Wochen nach Beginn der Saison durch Verletzungen zerstört, einschließlich einer 7: 5-Niederlage gegen Kansas City am Donnerstagabend.

Im Schlummertrunk schickten die Blue Jays Tommy Milone gegen Ervin Santana von den Royals auf den Hügel.

Der weitgereiste Santana hatte seit dem 24. April 2019 mit den White Sox keinen großen Ligahügel mehr genommen. Santana verbrachte die Saison 2013 mit den Royals und startete zum ersten Mal seit 2.761 Tagen für sie.

UHR | 9 Fakten über Patrick Marleau … in 90 Sekunden:

Mit Patrick Marleau, der Gordie Howes Rekord bei den Spielen aller Zeiten brechen soll, betrachtet Rob Pizzo 9 Dinge, die Sie möglicherweise nicht über seine denkwürdige Karriere wissen. 2:08

#Matz #wirft #Trefferlose #Innings #und #verbessert #sich #als #Blue #Jay #auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.