Mike Woods zieht sich nach einem Sturz vom Radrennen im Baskenland zurück

Ansichten: 12
0 0
Lesezeit:59 Zweite

Der kanadische Fahrer Michael Woods zog sich am Donnerstag nach einem Sturz gegen Ende der dritten Etappe vom Itzulia Basque Country-Rennen zurück.

Das Team von Woods, Israel Start-Up Nation, sagte, der 34-Jährige aus Ottawa habe nach dem Unfall am Mittwoch eine stark verletzte linke Hand und Schulter.

Woods sagte, er habe sich entschieden, auszusteigen, um seine Chance zu bewahren, später in diesem Monat an den eintägigen Rennen der Ardennen-Klassiker teilzunehmen.

“Meine Hand tut im Moment ziemlich weh. Mein Hals auch”, sagte Woods. “Und ich denke nur, es wäre ein Risiko, weiter Rennen zu fahren, und ein Risiko für die Ardennen. Aber ich weiß, dass ich zurück sein werde. Ich weiß, dass ich mich in ein paar Tagen gut fühlen werde und ich werde es sein.” gut für die Ardennen. “

Der kanadische Teamkollege James Piccoli stürzte während der vierten Etappe am Donnerstag während eines schnellen Abstiegs. Der 29-Jährige aus Montreal erlitt einen Bluterguss und musste das Rennen abbrechen.



#Mike #Woods #zieht #sich #nach #einem #Sturz #vom #Radrennen #Baskenland #zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.