MLB verlegt All-Star Game offiziell auf das Coors Field in Denver

Ansichten: 6
0 0
Lesezeit:2 Minute, 36 Zweite

Das All-Star-Spiel wird im hitterfreundlichen Coors Field gespielt.

Die Major League Baseball kündigte den neuen Austragungsort am Dienstag offiziell an, nachdem sie den Midsummer Classic aus Atlanta wegen Einwänden gegen umfassende Änderungen der Wahlgesetze in Georgia gezogen hatte.

Coors Field war zuletzt Gastgeber des All-Star-Spiels im Jahr 1998. Das Spiel wird am 13. Juli stattfinden.

“Major League Baseball ist den Rocky Mountains, der Stadt Denver und dem Bundesstaat Colorado für die Unterstützung des All-Star-Spiels in diesem Sommer dankbar”, sagte MLB-Kommissar Rob Manfred in einer Erklärung. “Wir schätzen ihre Flexibilität und ihren Enthusiasmus, ein erstklassiges Event für unser Spiel und die Region zu liefern. Wir freuen uns darauf, die besten Spieler unseres Sports zu feiern und Fans auf der ganzen Welt zu unterhalten.”

Entscheidungsgrundlage

MLB beschloss, das Spiel aus dem Truist Park in Atlanta zu verlegen, als Reaktion auf die vom republikanischen Gouverneur Brian Kemp am 25. März unterzeichneten Abstimmungsregeln für Georgia. Kritiker, darunter die CEOs von Delta Air Lines und Coca-Cola aus Atlanta, haben das Spiel verurteilt Änderungen als zu restriktiv.

Das georgische Gesetz sieht neue Beschränkungen für die Briefwahl und eine stärkere gesetzgeberische Kontrolle über die Durchführung von Wahlen vor, während die von Republikanern geführten Staaten darauf drängen, die Wahlmöglichkeiten zu reduzieren, nachdem der frühere Präsident Donald Trump bei den Wahlen im vergangenen Jahr unbegründete Behauptungen über weitverbreiteten Betrug aufgestellt hatte.

Colorado hat einen demokratischen Gouverneur in Jared Polis und eine demokratisch kontrollierte Legislative.

Die Rockies präsentierten einen detaillierten Entwurf für das Hosting des Spiels, von der Bereitstellung von Hotels bis zur Sicherheit. Polis und Bürgermeister Michael Hancock verpflichteten sich außerdem, nach Bedarf Einrichtungen und Dienstleistungen bereitzustellen, um die diesjährigen Feierlichkeiten zu unterstützen.

Manfred traf die Entscheidung, die All-Star-Events und den Amateurentwurf aus Atlanta nach Gesprächen mit einzelnen Spielern und der Players Alliance, einer Organisation schwarzer Spieler, die nach dem Tod von George Floyd im vergangenen Jahr gegründet wurde, zu verlegen, sagte der Kommissar in einer Erklärung.

Am Dienstag verteidigte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, den Zugang der Wähler in Colorado und stellte fest, dass dies die Registrierung am Wahltag und die weit verbreitete Abstimmung per Post ermöglicht.

Kemp hat geschworen, Georgiens Maßnahmen zu verteidigen, und andere Republikaner haben den Schritt von MLB kritisiert. Greg Abbott, Gouverneur von Texas, zog sich vom Auftakt des ersten Platzes beim Heimeröffnungsspiel der Texas Rangers am Montag zurück und sagte, der Staat werde nicht versuchen, das All-Star-Spiel oder andere spezielle MLB-Events auszurichten.

Hitters Paradies

Mit seinem weitläufigen Außenfeld und der dünnen Luft ist Coors Field ein Paradies für Schlagmänner geworden. Die Baseballs werden aus dem Stadion fliegen, besonders im Home Run Derby.

“Wir freuen uns sehr, die diesjährigen All-Star-Feierlichkeiten im Coors Field auszurichten”, sagte Greg Feasel, Chief Operating Officer der Rockies. “Der Sommer in Colorado ist etwas, das jeder im Land erleben sollte, und wir nutzen diese Gelegenheit, um unseren wunderschönen Baseballstadion und alles, was unsere Stadt, unser Bundesstaat und unsere Region zu bieten haben, zu präsentieren.”

Die Los Angeles Dodgers werden das All-Star-Spiel 2022 ausrichten.

#MLB #verlegt #AllStar #Game #offiziell #auf #das #Coors #Field #Denver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.