MLB verpflichtet Players Alliance bis zu 150 Millionen US-Dollar, um die Vertretung von Schwarz zu erhöhen

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:1 Minute, 45 Zweite

Major League Baseball wird der Players Alliance über einen Zeitraum von 10 Jahren mindestens 100 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellen und dazu beitragen, weitere 50 Millionen US-Dollar aufzubringen, um die Anzahl der Schwarzen zu erhöhen, die diesen Sport ausüben und schließlich in die großen Ligen zu gelangen.

Baseball-Kommissar Rob Manfred gab die Entscheidung vor dem All-Star Home Run Derby am Montagabend bekannt und sagte, es sei das größte gemeinnützige Engagement des Sports.

„Wir wollen, dass junge Leute – Punkt – das Spiel spielen, insbesondere junge Farbige“, sagte Manfred auf einer Pressekonferenz in Coors Field.

Zu Manfred gesellten sich Bo Bichette, Corbin Burnes, Josh Hader, Tim Anderson, Mark Melancon, Alex Reyes, Marcus Semien, Taijuan Walker und Zack Wheeler; ehemalige Spieler Curtis Granderson, Dave Roberts, CC Sabathia und Reggie Smith; und der Besitzer der Colorado Rockies, Dick Montfort, und der Besitzer der Los Angeles Dodgers, Mark Walter.

Vorheriges Engagement

Die Players Alliance wurde letztes Jahr ins Leben gerufen, und MLB und die Major League Players Association gaben im vergangenen September eine Zusage von 10 Millionen US-Dollar bekannt. Darüber hinaus spendeten 500 Spieler am 15. April, dem Jackie Robinson Day, alle oder einen Teil ihrer Gehälter.

MLB sagte, dass es ab 2023 jährlich 10 Millionen US-Dollar zur Verfügung stellen wird und zusätzlich 5 Millionen US-Dollar an jährlichen Matching-Beiträgen aus dem Fundraising der Players Alliance erhält.

Am Montag nahmen 24 Spieler der Major League an einem Programm mit 150 Kindern teil.

“Hier geht es darum, Kindern die Möglichkeit zu geben, Baseball zu spielen, die vielleicht nicht in der Lage wären, Baseball zu spielen”, sagte Montfort. “Dies war eine große Aufforderung an die Besitzer, dieses Geld aufzugeben, obwohl es von Central Baseball kommt. Central Baseball gehört den 30 Clubs.”



#MLB #verpflichtet #Players #Alliance #bis #Millionen #USDollar #die #Vertretung #von #Schwarz #erhöhen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.