Naomi Osaka zieht sich von den French Open zurück

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:34 Zweite

Die Japanerin Naomi Osaka gab am Montag bekannt, dass sie sich von den French Open zurückzieht, nachdem sie beschlossen hatte, die Medienpflichten nach dem Spiel beim Grand-Slam-Turnier zu boykottieren.

Osaka wurde von Grand-Slam-Organisatoren mit einer Geldstrafe von 15.000 US-Dollar belegt, weil sie nach ihrem Sieg in der ersten Runde nicht an einer Pressekonferenz teilgenommen hatte.

Das gab der 23-Jährige auf Twitter bekannt.

“Ich denke, das Beste für das Turnier, andere Spieler und mein Wohlbefinden ist jetzt, dass ich mich zurückziehe, damit sich alle wieder auf das Tennis konzentrieren können.”

Da kommt noch mehr.



#Naomi #Osaka #zieht #sich #von #den #French #Open #zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.