Nets’ James Harden verletzt sich die Kniesehne und verlässt Spiel 1 gegen Bucks

Ansichten: 3
0 0
Lesezeit:57 Zweite

James Harden verließ Spiel 1 des Halbfinales der Eastern Conference am Samstag mit einer Verletzung der rechten Oberschenkelmuskulatur, was den Hoffnungen von Brooklyn möglicherweise einen schweren Schlag versetzte.

Harden schien bei einem Drive to the Basket bei Brooklyns erstem Ballbesitz gegen Milwaukee an der Achillessehne zu greifen. Die Nets riefen nach 43 Sekunden eine Auszeit aus und Harden ging in die Umkleidekabine.

Die Nets gaben nach dem ersten Viertel bekannt, dass er nicht zum Spiel zurückkehren würde.

Harden verpasste in der zweiten Saisonhälfte 20 Spiele wegen Problemen mit der Kniesehne, darunter zwei Niederlagen gegen Milwaukee im Mai. Aber er war rechtzeitig für die Playoffs gesund, nachdem er, Kevin Durant und Kyrie Irving in der regulären Saison nur acht Mal zusammen spielen konnten.

UHR | Alexandre Bilodeau inspirierte die Kanadier in Vancouver 2010 und tut dies auch weiterhin:

Buckelpisten-Skifahrer Alexandre Bilodeau gewann 2010 in Vancouver als erster Kanadier eine olympische Goldmedaille auf heimischem Boden. Heute arbeitet Bilodeau als Wirtschaftsprüfer mit den Special Olympics und anderen Athleten mit Behinderungen zusammen, um sicherzustellen, dass sie Zugang zum Sport haben. 12:02

#Nets #James #Harden #verletzt #sich #die #Kniesehne #und #verlässt #Spiel #gegen #Bucks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.