Oilers’ McDavid, Leafs’ Matthews, Avs’ MacKinnon sind Finalisten der Hart Trophy

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:2 Minute, 7 Zweite

Edmonton Oilers Kapitän Connor McDavid, Toronto Maple Leafs Center Auston Matthews und Colorado Avalanche Stürmer Nathan MacKinnon wurden zu den Finalisten für die Hart Trophy 2021 ernannt.

Die Auszeichnung wird jährlich von der NHL an “den Spieler vergeben, der für sein Team als der wertvollste angesehen wird”.

McDavid, der von vielen als Spitzenreiter für die Auszeichnung angesehen wird, dominierte das Scoring-Rennen 2020-21 mit 105 Punkten (33 Tore, 72 Assists) in 56 Spielen – 21 Punkte mehr als der Zweitplatzierte und Oilers-Teamkollege Leon Draisaitl, der gewann die Auszeichnung im letzten Jahr.

Der 24-Jährige aus Newmarket, Ontario, der 2016/17 die Hart Trophy gewann und 2018/19 Dritter bei der Abstimmung wurde, möchte der fünfte Spieler in der NHL-Geschichte werden, der die Auszeichnung mehrmals vor seinem 25. Geburtstag nach Wayne Gretzky (6x), Bobby Orr (3x), Gordie Howe (2x) und Alexander Ovechkin (2x).

UHR | Wird es Connor McDavid gelingen, ein Team zu einem Stanley Cup zu führen?

In der neuesten Episode von The Breakdown wägt PJ Stock ab, was der weltbeste Spieler tun muss, um eine Meisterschaft zu gewinnen. 8:07

Ein McDavid-Sieg würde die Oilers auch zum ersten Team mit verschiedenen Hart Trophy-Siegern in aufeinanderfolgenden Saisons seit den Boston Bruins 1968-1969 (Phil Esposito) und 1969-70 (Bobby Orr) machen.

Matthews erzielte in 52 Spielen 41 Tore in der Liga und verhalf Toronto zu den Top-Platzierungen in der North Division. Er war der erste Maple Leaf, der die Liga seit Gaye Stewart 1945-46 anführte.

Der 23-jährige Scottsdale, Arizona, gebürtig, ist Torontos erster Finalist der Hart Trophy, seit Doug Gilmour 1992-93 Zweiter bei der Abstimmung wurde. Babe Pratt (1943-44) und Ted Kennedy (1954-55) sind die einzigen anderen Leafs, die den Preis gewonnen haben.

MacKinnon belegte den vierten Platz in der NHL mit einem Karrierehoch von 1,35 Punkten pro Spiel (20 Tore, 45 Assists in 48 Spielen), um die beste Offensive der Avalanche zur dritten Presidents’ Trophy der Franchise zu katapultieren.

Der 25-Jährige aus Cole Harbour, NS, ist zum zweiten Mal in Folge und zum dritten Mal in der Gesamtwertung Finalist, nachdem er 2017-18 und 2019-20 den zweiten Platz belegt hatte.

Er will nach Joe Sakic (2000-2001) und Peter Forsberg (2002-03) der dritte Avalanche/Nordiques-Spieler werden, der die Hart Trophy gewinnen kann.

Die diesjährigen Gewinner des NHL-Preises werden während des Stanley Cup-Halbfinales und des Finales bekannt gegeben, wobei die genauen Daten und Zeiten noch bekannt gegeben werden.

#Oilers #McDavid #Leafs #Matthews #Avs #MacKinnon #sind #Finalisten #der #Hart #Trophy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.