Rays’ Bullpen dominiert erneut beim Sieg über Blue Jays

Ansichten: 6
0 0
Lesezeit:1 Minute, 52 Zweite

Drei Tampa Bay Reliever kombinierten in fünf weiteren torlosen Innings, Ji-Man Choi fuhr in drei Läufen und die Rays gewannen ihr fünftes Spiel in Folge, 7-1 gegen die Toronto Blue Jays am Freitagabend.

Andrew Kittredge (6-1) und Jeffrey Springs arbeiteten jeweils zwei perfekte Innings, wobei Springs fünf schlug. JP Feyereisen erlaubte Randal Grichuk ein One-Out-Single im neunten Platz, bevor er einen Five-Hitter abschloss.

Fünf Rays-Reliefs gingen während eines Bullpen-Tags bei einem 4: 0-Sieg gegen Cleveland in Spiel 2 eines Doubleheader am Mittwoch sieben trefferlose Innings.

Choi wurde von einem Pitch um das linke Knie getroffen, wobei die Bases im vierten geladen waren und machte es mit einem zwei-Run-Single im sechsten Inning zum 5:1. Er foulte auch einen Ball scharf von seinem rechten Fuß, bevor er im dritten Schritt einen Schritt zog.

Blue Jays Rookie Alek Manoah ging nur 3 2/3 Innings und erlaubte drei Runs, drei Hits, drei Walks, traf zwei Batter und schlug neun während eines 88-Pitch-Outings. Der Rechtshänder startete am 2. Juli, in dem er 10 Strikeouts hatte und die Rays bei einem 11-1-Sieg auf drei Hits über sieben torlose Innings beschränkte.

Austin Meadows zündete im dritten ein Two-Out, Two-Run-Single, das die Rays mit 2:1 in Führung brachte.

Taylor Walls hatte in der siebten Runde für Tampa Bay ein Doppel mit zwei Läufen.

Rays-Starter Shane McClanahan erlaubte George Springer im dritten RBI-Single ein Two-Out. Der Linkshänder vermied ein paar große Innings, indem er im ersten einen zwei-out-Basen-geladenen Grounder von Grichuk bekam und ihn mit zwei an schlug, um das dritte zu beenden.

McClanahan dauerte vier Innings und warf eine Karriere-hohe 91 Pitches. Der Rookie gab einen Run, vier Hits, drei Walks auf und schlug fünf aus.

Rays CF Kevin Kiermaier war gerade dabei zu schwingen, als im siebten Platz eine Lichterkette ausging. Nachdem sich die Schiedsrichter getroffen hatten, wurde entschieden, dass Kiermaiers Foul an der Platte zählen würde. Schließlich ging er.



#Rays #Bullpen #dominiert #erneut #beim #Sieg #über #Blue #Jays

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.