Seltsame Home-Run-Rezension löst späte US-Rallye aus, um Kanada bei der olympischen Baseball-Qualifikation zu vernichten

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:1 Minute, 41 Zweite

Ein enges Spiel wurde in der Endphase schnell bizarr und half den USA, Kanada bei einem olympischen Baseball-Qualifikationsturnier am Freitagabend mit 10:1 zu schlagen.

Mit 3-1 Führung der Amerikaner, einem Mann im ersten und einem im achten Inning, schien der erste Basisspieler Triston Casas einen zweifachen Homerun zu starten.

Bei der Videoüberprüfung wurde der Anruf jedoch rückgängig gemacht, als der Ball auf die Außenfeldwand schlug, bevor er zum kanadischen rechten Feldspieler Jesse Hodges zurückprallte, der den Ball zurück ins Innenfeld leitete. Logan Forsythe, der Zweitplatzierte, wurde Dritter und Casas Zweiter.

Das Urteil veranlasste die USA, eine weitere Überprüfung zu fordern, und es dauerte mehr als 30 Minuten, bis die Schiedsrichter zu einer umstrittenen Entscheidung gelangten: Casas würde auf dem zweiten Platz bleiben, wobei Forsythe erzielte, wie die Schiedsrichter glaubten, dass er es ohne die Verwirrung getan hätte .

“Es war ein ziemlich gutes Ballspiel, bis die Schiedsrichter in die Quere kamen”, sagte der kanadische Manager Ernie Whitt nach dem Spiel.

UHR | Kanada fällt an die USA:

Die Vereinigten Staaten besiegen Kanada mit 10:1 für ihren zweiten Sieg in Folge in der Super Round. Die Kanadier fallen in der Super Round auf 0:2 und verpassen eine Chance, sich einen Olympiaplatz zu sichern. 3:29

Von da an kam es nur für Kanada, das am Samstag die Dominikanische Republik schlagen muss, um seine olympischen Hoffnungen am Leben zu erhalten. Der Gewinner dieses Turniers – das rechnerisch nicht mehr Kanada sein kann – reist automatisch nach Tokio, wo die zweit- und drittplatzierten Teams Ende des Monats zu einem Qualifikationsturnier der letzten Chance gehen.

Das Spiel gegen die Dominikanische Republik wird am Samstag um 13 Uhr ET live auf CBCSports.ca übertragen.

Nach der langen Verzögerung hob Whitt den Nothelfer Chris Leroux auf und ersetzte ihn durch Travis Seabrooke. Seabrooke schlug den ersten Schlag, dem er gegenüberstand, beging aber beim nächsten einen Wurffehler, der es den Amerikanern ermöglichte, ihren fünften Lauf zu erzielen.

Von dort ging die Route weiter.

#Seltsame #HomeRunRezension #löst #späte #USRallye #aus #Kanada #bei #der #olympischen #BaseballQualifikation #vernichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.