Stroman ärgerte sich über Mets, der ihn 7 Minuten vor Spielende im Regen stehen ließ

Ansichten: 5
0 0
Lesezeit:3 Minute, 26 Zweite

New Mets Besitzer, gleiche alte Dysfunktion.

Marcus Stroman kritisierte New York dafür, dass es das Spiel am Sonntag gegen die Miami Marlins bei ständigem Regen begonnen hatte. Stromans Ausflug dauerte nur neun Seillängen, bevor das Spiel unterbrochen wurde, und das Spiel wurde nach einer Wartezeit von zwei Stunden und 10 Minuten unterbrochen, um im Rahmen eines Tag-Nacht-Doppelspiels am 31. August fortgesetzt zu werden.

“Dieses Spiel hätte nie gestartet werden dürfen. Überhaupt nicht schlau”, twitterte Stroman während der Verzögerung. “Diese Bedingungen gefährden alle. Überglücklich, dass keine Spieler auf beiden Seiten verletzt wurden. Ich hasse es, dass ich noch 5 Tage warten muss, um wieder zu werfen. Das ist ein miserables Gefühl.”

Die Mets, die unter den Familien Wilpon und Katz zuweilen für Verwirrung bekannt waren, wurden in der Nebensaison vom Hedge-Fonds-Milliardär Steven Cohen gekauft, der Sandy Alderson als Teampräsident zurückbrachte.

Das Spiel begann um 13:10 Uhr ET und wurde nach sieben Minuten vom Plattenschiedsrichter DJ Reyburn unterbrochen. Die Heimmannschaften entscheiden, ob sie mit den Spielen beginnen. Sobald ein Spiel begonnen hat, entscheiden die Schiedsrichter, ob sie das Spiel wegen schlechten Wetters beenden möchten.

“So ist Stro, ist offen. Er ist offen, redet und sagt, was er fühlt”, sagte Mets-Manager Luis Rojas. “Er hat heute Morgen nichts geteilt. Er macht sich fertig. Er hat seine Routine gemacht. Er hat nur auf die Kommunikation gewartet, ob wir pünktlich anfangen würden oder nicht.”

Rojas sagte, die Mitarbeiter des Mets-Baseballstadions hätten sich mit den Wetterdiensten beraten, und er habe Stroman mitgeteilt, dass das Spiel pünktlich beginne. Stroman wurde Reportern nach seinem kurzen Ausflug nicht zur Verfügung gestellt.

Rojas war nicht der Meinung, dass der Startkrug konsultiert werden sollte, ob er in solchen Situationen starten soll.

“Dies ist der Prozess”, sagte der Manager. “Der Startkrug befindet sich normalerweise nicht in der Mitte des Prozesses, den wir suchen [at] Dort. Die Kommunikation ist der Teil, dem sie vertrauen. Ich denke, es kommt auf eine Vertrauenssache an. Und genau das ist heute passiert.

Marlins startete einen Erleichterungskrug

“Stro hörte die Nachricht, dass wir gehen würden, dass wir gut zu spielen waren. Und ich denke, es gab das Vertrauen von OK, ja, wir gehen. Es war nicht der Fall. Und ich denke, dann können wir enttäuscht werden über die Entscheidung jetzt. Aber jetzt müssen wir nur noch vorwärts gehen. Ich glaube nicht, dass sich der Prozess ändern wird. “

Rojas sagte, es sei nicht klar, ob er bis Freitag auf seine nächste Runde warten müsse, dass die Mets ihn in den nächsten Tagen bewerten wollten.

Rojas sagte, es gab zwei Treffen vor dem Spiel und die Vorhersage war für einen leichteren Regen zu einem Nebel, das zweite gegen Mittag.

“Vielleicht ist es gerade eine falsche Entscheidung, aber wir haben sie gesehen”, sagte er.

Während Rojas Stroman gründete, entschied sich Miami-Manager Don Mattingly für den Einsatz von Reliever John Curtiss als Opener. Curtiss erreichte den Hügel nie.

“Wir wissen nicht genau, wo wir mit diesem Wetter enden werden. Sie haben das Tor geöffnet, also werden sie offensichtlich versuchen zu spielen”, sagte Mattingly etwa 1 Stunde, 20 Minuten vor dem Start. “Aber das Wetter ist immer noch in der Luft, also hatte ich das Gefühl, dass es (mit einem Hilfsmittel) der sicherste Weg für uns war.”

Nur zwei Spieler haben gekämpft. Corey Dickerson singelte und Starling Marte flog heraus.

Stroman arbeitete absichtlich im Regen, warf nasse Bälle aus und zwang Reyburn zweimal, neue Baseball-Sets zu besorgen.

Zu Beginn des Spiels befanden sich ungefähr 1.000 Fans auf den Sitzen, und als Jesus Aguilar zur Box des Schlägers ging, war der Schmutz im Innenfeld glänzend und vom Wasser glatt. Das Spiel wurde abgebrochen, nachdem ein Paar Splitter im Dreck Aguilar mit 2: 0 gezählt hatte.

“Das Feld ist schnell außer Kontrolle geraten”, sagte Mattingly. “Wenn sie gedacht hätten, dass es so werden würde, hätten sie wahrscheinlich nicht angefangen.”

UHR | North Courts: Sollten die Raptors Kyle Lowrys Trikot zurückziehen?

Vivek Jacob und Jevohn Shepherd von CBC Sports beantworten Fanfragen zu den Toronto Raptors im ersten Postsack von North Courts. 4:36

#Stroman #ärgerte #sich #über #Mets #der #ihn #Minuten #vor #Spielende #Regen #stehen #ließ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.