43 Bücher wurden für die Relit Awards 2018 in die engere Wahl gezogen, da der Preis nach einer vierjährigen Pause zurückkehrt

Ansichten: 7
0 0
Lesezeit:2 Minute, 11 Zweite

Nach einer vierjährigen Pause sind die ReLit Awards zurückgekehrt.

Die ReLit Awards zeichnen die besten kanadischen Bücher aus, die von unabhängigen Pressen veröffentlicht wurden. Es gibt drei Kategorien: Roman, Kurzspielfilm und Poesie. Der Preis ist bekannt für die Veröffentlichung langer Shortlists.

Der Preis wurde erstmals im Jahr 2000 vom neufundländischen Filmemacher und Autor Kenneth J. Harvey gegründet. 2017 war das letzte Jahr, in dem die Preise zuvor vergeben wurden.

Die ReLit Awards werden jetzt von Harveys Tochter Katherine Alexandra Harvey verwaltet.

Um die Auszeichnungen auf den neuesten Stand zu bringen, werden die Preise die Shortlists und Gewinner für 2018-2021 im April bekannt geben, wobei jede Woche im Monat einem einzelnen Jahr gewidmet ist.

“Ich bin mit den ReLit Awards aufgewachsen, angefangen beim Durchsuchen der Bücherberge in unserem Wohnzimmer bis hin zum jährlichen Lagerfeuer. Es war immer eine so positive Bewegung”, sagte der jüngere Harvey CBC Books per E-Mail. “Ich weiß, wie wichtig es ist, als Schriftsteller anerkannt, gelobt und sogar wahrgenommen zu werden, und es macht mir so viel Freude, das den talentierten Schriftstellern Kanadas geben zu können.”

Harvey hielt es für wichtig, die während der Preispause veröffentlichten Arbeiten anzuerkennen. “Ich wollte wirklich nicht, dass die letzten drei Jahre verloren gehen, deshalb habe ich mich für eine einmonatige Feier entschieden, um den Beginn einer neuen Ära nachzuholen und zu feiern.”

Die Gewinner erhalten den ReLit Ring, der aus vier Zifferblättern besteht, die mit dem Alphabet beschriftet sind. Laut Harvey sind jedoch finanzielle Spenden erforderlich, um sicherzustellen, dass diese Tradition fortgesetzt wird.

Diese Woche enthüllte der Preis die Shortlists für 2018.

Die Finalisten in der Kategorie Kurzspielfilm sind:

Die Finalisten in der Kategorie Poesie sind:

Die Finalisten in der Kategorie Roman sind:

  • Der Gefangene und der Kaplan von Michelle Berry
  • Verweilen Sie diese Nacht von Kristyn Dunnion
  • Lass uns in Frieden von Marty Elkins
  • Das Ende der Musik von Jamie Fitzpatrick
  • Du bist unter Monstern by Jon R. Flieger
  • Im Käfig von Kevin Hardcastle
  • Kleine Forderungen von Andrew Kaufman
  • Sterben von Katzen von Marc Labriola
  • Fremde berühren von Stacey Madden
  • Nur der Teufel ist hier von Stephen Michell
  • Skeet Liebe von Craig Francis Power
  • In jeder Welle von Charles Quimper
  • Für mich scheinen Sie ein Riese zu sein von Greg Rhyno
  • Lange Fahrt Gelb von Martin West

Die Gewinner des Jahres 2018 werden am Freitag, den 9. April 2021 bekannt gegeben.

Nächste Woche werden die Shortlists und Gewinner für 2019 bekannt gegeben.

Zu den früheren Gewinnern zählen Bill Gaston, Souvankham Thammavongsa, Lisa Moore, Ivan Coyote, Megan Gail Coles und Suzette Mayr.

#Bücher #wurden #für #die #Relit #Awards #die #engere #Wahl #gezogen #der #Preis #nach #einer #vierjährigen #Pause #zurückkehrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.