Ginger Goat aus der Region „Made-in-Waterloo“ heizt in der YouTube-Show „Hot Ones“ die Münder von Prominenten auf

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:3 Minute, 5 Zweite

Eine neue scharfe Sauce aus der Region Waterloo erregt bereits internationale Aufmerksamkeit, nachdem sie den fünften Platz in der YouTube-Show Hot Ones belegt hat.

Die Show ist auf dem YouTube-Kanal First We Feast zu sehen, der mehr als 10 Millionen Abonnenten hat.

Show-Moderator Sean Evans interviewt Prominente, während er Chicken Wings mit 10 verschiedenen Saucen isst. Die Soße auf den Flügeln wird während des Interviews immer heißer.

„Es war ein wahr gewordener Traum“, sagt Kris Ronan, der „Bleisaucen-Schleuderer“ bei Ginger Goat.

Es ist besonders wild, weil das Unternehmen erst wenige Monate alt ist.

Ronan sagt, er und seine Verlobte Natacia Poley waren schon immer “Chili-Köpfe” und wenn es um scharfe Saucen ging, “hatten wir immer eine Sammlung in unserem Kühlschrank.”

Sie begannen, ihre eigenen Peperoni anzubauen, um ihre eigene Sauce herzustellen.

Als Weihnachten 2020 herumrollte, stellten sie eine große Menge Paprika her, die sie aus den USA bestellt hatten, und verteilten Flaschen an Freunde und Familie.

„Wir haben etwas geschaffen, das wir für köstlich und besonders hielten“, sagte er.

Als die dritte Welle der Pandemie eintraf, hatten Ronan und Poley etwas mehr Zeit. Ronan arbeitet als Venture-Coach und hilft anderen Menschen bei der Gründung von Unternehmen am Conestoga College.

“Ich habe das Gefühl, dass es mich juckt, das anzugehen und etwas daraus zu machen”, sagte er.

Sie brauchten eine Großküche, um hochzufahren, und kamen daher mit Freund Ryan Lloyd-Craig zusammen, der Miteigentümer der Ignite Group ist, die den Graffiti Market und die Stockyards Brewery betreibt.

Ginger Goat wurde am 11. Februar dieses Jahres gegründet. Ungefähr einen Monat später erfuhren sie, dass sie auf Hot Ones sein würden.

Kris Ronan (links) und Ryan Lloyd-Craig stehen in einer Küche, während sie eine Charge scharfer Ingwer-Ziegen-Sauce zubereiten. (Kris Ronan)

Gut erhalten

Ronan sagt, dass sie einige Verbindungen hergestellt haben, die Ginger Goat zu den Produzenten der Show gebracht haben.

“Sie waren mit der Sauce und dem Profil sehr zufrieden”, sagte Ronan. “Wir waren wirklich überrascht, wie gut es aufgenommen wurde.”

Die Sauce ist Teil der neuesten Staffel, die am 27. Mai Premiere hatte. Bei der Einführung des Line-Ups für die 15. Staffel sagte Evans Ginger Goat “Roundhouse-Kick aus Ingwer plus süßer, geräucherter Ananas und dann haben Sie das langsame Brennen von Carolina Reapers.”

Ein Carolina Reaper ist ein außergewöhnlich scharfer Pfeffer – laut Guinness World Records ist er der schärfste Pfeffer der Welt.

Die erste Episode der Staffel zeigte Rapper Jack Harlow. Als Harlow die Sauce aß, schien er vom Geschmack beeindruckt zu sein.

„Muss echt Ingwer drin sein“, sagte er nach seinem ersten Bissen. “Ich wette, das gefällt jedem.”

Ronan sagt, es habe Spaß gemacht, Harlow dabei zuzusehen, wie sie die Flügel mit ihrer Soße isst. Am Donnerstag wird um 11 Uhr eine neue Folge mit dem UFC-Kämpfer Kamaru Usman ausgestrahlt.

Weitere Produkte folgen

Was Ginger Goat als nächstes angeht, bestätigt Ronan: “Wir sind in der Testküche.”

Neue Produkte werden im Laufe dieses Sommers erwartet und er sagt, dass sie auch planen, sich in die Community einzubringen. Sie unterstützen bereits die Farewell for Hire-Kampagne, das Taco Fest und das Golfturnier des Waterloo Region Suicide Prevention Council.

Er sagt, es mache Spaß, die Region durch ihre scharfe Soße zu repräsentieren.

„Wir lieben diese Community und sind einfach stolz darauf, sie zu repräsentieren [the region] auf einer Weltbühne und geben eine weitere Gelegenheit, das Bewusstsein dafür zu stärken, was diese Region tut und einige der scharfen Saucen in der Umgebung”, sagte er.

Sehen Sie sich die Folge von Hot Ones mit Jack Harrow an:

#Ginger #Goat #aus #der #Region #MadeinWaterloo #heizt #der #YouTubeShow #Hot #die #Münder #von #Prominenten #auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.