Michael DeForge und Walter Scott unter den Finalisten der Doug Wright Awards 2021 für kanadische Comics

Ansichten: 4
0 0
Lesezeit:2 Minute, 40 Zweite

Michael DeForge und Walter Scott gehören zu den Finalisten der Doug Wright Awards 2021 für kanadische Comics.

Die Doug Wright Awards feiern jährlich die besten kanadischen Comics.

Die Preise sind nach dem in Ontario lebenden Karikaturisten Douglas Austin Wright benannt. Wright schrieb den wöchentlichen Comic Doug Wrights Family die von 1949 bis 1980 lief.

Sowohl DeForge als auch Scott sind für den Doug Wright Award als bestes Buch nominiert.

DeForge ist nominiert für Bekanntes Gesicht.

Ein ständiger Strom radikaler Aktualisierungen durch die Regierung bringt die Bürger in Aufruhr. In der Beschwerdeabteilung der Regierung der Erzähler von Bekanntes Gesicht sortiert durch einen endlosen Haufen von von Bürgern gemeldeten Problemen, die von trivial bis herzzerreißend reichen.

DeForge ist ein in Toronto ansässiger Schöpfer, der Preise für Comics wie gewonnen hat Richard’s Valley verlassen, Dressing und Verliere # 1. Andere gefeierte Bücher schließen ein Kunststück, Große Kinder, Ameisenkolonie, Sticks Angelica Folk Hero und mehr.

Scott ist nominiert für Wendy, Meisterin der Kunst.

Im Wendy, Meisterin der Kunst, Wendy ist eine ernsthafte Kunststudentin an der University of Hell in einer kleinen Stadt in Ontario. Während sie auf ihren Master Fine Arts hinarbeitet, konfrontiert Wendy ihre ständig wachsenden Unsicherheiten, Ängste und Zweifel mit Therapie, übermäßigem Trinken und Feiern.

Scott ist ein in Kahnawá geborener Künstler, der in Toronto lebt. Er hat zwei weitere Wendy-Bücher veröffentlicht, darunter Wendys Rache, und ist in The New Yorker und der Best American Comics Anthologie erschienen.

Sie können Scott dabei zusehen, wie er über seine Arbeit spricht In der Produktion auf CBC Gem.

Der Schöpfer der Wendy-Comics, die den Missgeschicken eines chaotischen, aber liebenswerten aufstrebenden Künstlers folgen, debütiert Material aus seinem neuen Buch in Montreal, der Stadt, in der Wendy geboren wurde. 5:10

In diesem Jahr wurden 147 Titel zur Prüfung eingereicht. Förderfähig waren Bücher, die im Kalenderjahr 2020 veröffentlicht wurden.

Zu den diesjährigen Juroren zählen Steven W. Beattie, Claudia Dávila, Jenn Haines, Paul G. Hammond, Brett Lamb, Shauna McCabe, Sylvia Nickerson, Emily Pohl-Weary, Sarah Sawler, Jonathan Valelly und Frank Viva. Die Gewinner jedes Preises werden von einem dreiköpfigen Gremium aus dieser Liste ermittelt.

Es wurde auch angekündigt, dass Fred Kelly in die Giants of the North Canadian Cartoonist Hall of Fame aufgenommen wird.

Kelly war ein Schriftsteller und Künstler, der für seine Arbeit mit Bell Features bekannt war, die nach dem Zweiten Weltkrieg veröffentlicht wurde. Diese Arbeit beinhaltete die Schaffung des Charakters Mr. Monster. Kelly starb im Jahr 2005.

Sie können die vollständigen Shortlists unten sehen.

Die Finalisten für den Doug Wright Award für das beste Buch sind:

Die Finalisten für The Nipper, das für aufstrebende Talente gedacht ist, sind:

Der Pigskin Peters erkennt das beste Klein- oder Mikropressebuch an. Die Finalisten sind:

  • Das geräuschlose Din durch Scott Carruthers
  • Die Entweihung von Scott Carruthers und Sally McKay
  • Eine glänzende Nr. 2 durch Adam de Souza
  • Der Raum dazwischen durch Kimberly Edgar
  • Unangenehme Pause von Ryan Harby

Der Eierkopf ist für das beste Kinderbuch. Die Finalisten sind:

Die Gewinner werden in einer virtuellen Zeremonie auf My 8, 2021 bekannt gegeben.

Zu den früheren Doug Wright-Preisträgern zählen Hartley Lin, Kate Beaton, Michael DeForge, Jillian Tamaki und Mariko Tamaki.

#Michael #DeForge #und #Walter #Scott #unter #den #Finalisten #der #Doug #Wright #Awards #für #kanadische #Comics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.